Offline zocken: Die besten Brettspiel-Umsetzungen von Videospielen

  • 5.662

Ihr habt all eure lokalen Koop-Spiele schon durchgespielt? Wie wäre es dann, wenn ihr mit euren Freunden einmal die analogen Varianten eurer Lieblingsspiele ausprobiert? Die besten Brettspiel-Umsetzungen von Videospielen stellen wir euch hier vor.

Abenteuerspiel für The Witcher-Fans

Fans vom Hexer werden ihren Spaß am Brettspiel haben

Fans vom Hexer werden ihren Spaß am Brettspiel haben

Euer Freundeskreis ist begeistert vom Hexer und hat alle drei Teile der The-Witcher-Trilogie durchgezockt? Dann könnte man doch auch einmal die The-Witcher-Brettspiel-Version angehen. Hier könnt ihr eine der vier Hauptfiguren – den Hexer Geralt von Riva selbst, Triss Merigold, den Zwergenkrieger oder den Barde Rittersporn - wählen.

Jede Figur reist in der Welt umher, muss einzelne Quests bestreiten und einige skurrile und altbekannte Monster bezwingen.

Jeder Spieler bekommt dabei die jeder Spielfigur zugewiesenen Eigenschaftskarten und zieht für eine Quest eine Karte aus dem jeweiligen Quest-Stapel. Die Gefahren- und Monsterkarten sowie das Spielbrett sind schön gestaltet, ebenso wie die Würfel, die man für den Kampf benötigt. Insgesamt ein gelungenes Nebenbei-Spiel für The-Witcher-Fans, die einen unterhaltsamen Abend gemeinsam verbringen.

Fallout: Monopoly einmal anders

Die liebevoll gestalteten Metallfiguren werden euch begeistern

Die liebevoll gestalteten Metallfiguren werden euch begeistern

Monopoly ist ein Brettspiel-Klassiker, den einfach jeder kennt. Es geht dabei allein um eines: Geld scheffeln. Die Spielefirma Winning Moves hat neben vielen anderen Themen-Monopoly-Spielen auch eines für Liebhaber des dystopischen PC-Spiels Fallout herausgegeben.

Dieses Spiel lohnt sich wirklich nicht nur für Fallout-Fans

Dieses Spiel lohnt sich wirklich nicht nur für Fallout-Fans

Spielprinzip und Regeln gleichen insgesamt der Originalversion. Die Orte und Straßen sind jedoch der Fallout-Welt angepasst, ebenso die sehr schönen Spielfiguren aus Metall. Zahlen müsst ihr natürlich in Kronkorken und auch die Ereigniskarten sowie Namen der Bahnhöfe sind dem Spieler wohl bekannt. Dieses Monopoly ist wirklich ein Sammlerstück für alle Freunde des Games, die Monopoly schon immer mochten.

Im Übrigen gibt es zahlreiche weitere Monopoly-Varianten, darunter auch ein Der- Herr-der-Ringe- oder Pokémon-Monopoly.

World of Warcraft in der epischen Brettspiel-Variante

Eines der epischsten und beliebtesten Games lohnt sich in der Brettspielversion

Eines der epischsten und beliebtesten Games lohnt sich in der Brettspielversion

Wer Fantasy-Brettspiele mag, könnte an der analogen World of Warcraft-Würfelspiel-Variante interessiert sein. Die Monster und die Klassen stammen aus der bekannten Warcraft-Welt. Spielplan, die zugehörigen Kartensets und Figuren sind so umfangreich, dass ihr einen enorm großen Spieltisch benötigt. Am besten spielt ihr mit vier bis sechs Spielern. Jeder Spieler darf sich einen Charakter aussuchen.

Die Monster sind sehr hübsch gestaltet und ansehnlich

Die Monster sind sehr hübsch gestaltet und ansehnlich

Auf den Tisch kommen die Monster, zahlreiche Talent- und Fertigkeitskarten, Spielmarken, ein sehr großes Spielbrett und ein umfangreiches Regelheft. Es treten immer zwei Teams in 30 Runden gegeneinander an - bis zum finalen Showdown. Der Kampf gegen die Monster wird durch Würfeln bestritten.

Für das unterhaltsame Fantasy-Spiel solltet ihr mehrere Stunden einplanen, um es in epischer Breite auszureizen. Wenn ihr es zum ersten Mal spielt, eher eine ganze Nacht, da die Regeln so umfangreich sind, dass man öfter nachlesen muss.

Assassin`s Creed Arena Board Game

Assassins Creed Arena ist kein Abendfüller, aber nett für zwischendurch

Assassins Creed Arena ist kein Abendfüller, aber nett für zwischendurch

Auch die Assassins Creed-Macher verteilen kräftig Lizenzen. Cryptozoic Entertainment bietet ein Brettspiel zum beliebten Action-Adventure an, das euch in die Zeit der Templer und Assassinen versetzt. Auf dem Brett befindet ihr euch in Konstantinopel und spielt einen der Templer aus Assassin`s Creed: Revelations.

Assassinen und Templer bekämpfen sich auf dem Brett

Assassinen und Templer bekämpfen sich auf dem Brett

Ein Spiel dauert zwischen 30 und 45 Minuten, wobei ihr nach Herzenslust heimtückisch meucheln und die Gegner taktisch bekämpfen könnt. Dies geschieht durch Event- und Action-Karten. Nebenbei dürft ihr kleine Ziele erfüllen und Boni gewinnen, die euch schließlich zum Ziel führen sollen. Wenn auch nicht abendfüllend, ist Assassin`s Creed Arena ein nettes kurzweiliges Vergnügen für zwischendurch.

Doom: Ego-Shooter-Spaß als Board Game

Der PC-Klassiker als analoge Variante ist schon älter, aber immer noch gut

Der PC-Klassiker als analoge Variante ist schon älter, aber immer noch gut

Ein Klassiker der von PC-Spielen adaptierten Brettspiele ist Doom. Das analoge Spiel zum Ego-Shooter erschien bereits 2008 auf Deutsch. Kürzlich erschien dazu auch eine neue Version, die an den aktuellsten Doom-Ableger angelehnt ist. Auch auf dem Brett kämpfen bis zu fünf Spieler als Space Marines oder Höllendämonen gegeneinander.

Dabei verfolgt jeder eigene Ziele – die Marines retten den Mars und die Dämonen wollen natürlich nichts anderes, als sie daran zu hindern.

Besonders gut gefallen uns die Figuren, die ihr selbst noch gestalten könnt

Besonders gut gefallen uns die Figuren, die ihr selbst noch gestalten könnt

Während der Kämpfe trifft man auf zahlreiche bekannte Gegner wie Höllenfürsten, feuerspeiende Imps oder fliegende Cacodemons. Hier könnt ihr eure eigene Kreativität einsetzen, denn die Figuren wurden farblos gestaltet, damit ihr sie individuell anpassen könnt. Ihr kämpft euch durch verschiedene Missionskarten, die ihr in unterschiedlichen Gefahrenstufen löst. Das Spiel ist damit für jeden Doom-Fan ein Fest!

Die Herrschaft des Starcraft-Universums auf dem Brett erlangen

Auch Starcraft müsst ihr einmal auf dem Brett gespielt haben

Auch Starcraft müsst ihr einmal auf dem Brett gespielt haben

Als Fan von Starcraft könnt ihr beim nächsten Zockerabend doch einmal vorschlagen, auf dem Brett die Alleinherrschaft im Universum anzustreben. Genau das ist das Ziel beim umfangreichen Brettspiel Starcraft. Auch hier kämpfen wie im PC-Spiel die drei Rassen Terraner, Protoss und Zerg gegeneinander.

Alle Spieler bauen zunächst einzelne Planeten auf, die sich nach und nach zu einer ganzen Galaxie zusammensetzen. Ziel des Strategiespiels ist es, die gegnerischen Rassen auszuschalten und möglichst viele andere Planeten zu erobern.

Von Starcraft gibt es auch ein Risiko-Brettspiel, das wir auch empfehlen können

Von Starcraft gibt es auch ein Risiko-Brettspiel, das wir auch empfehlen können

Ähnlich wie bei World of Warcraft benötigt ihr für die Beherrschung des Starcraft-Universums einen sehr großen Tisch, um all die zahlreichen Planeten-Karten, Plastik-Figuren, Kampfkarten, Ereigniskarten und vielen Marker-Chips unterzubringen. Wenn ihr Starcraft das erste Mal spielt, kann es schon mal bis zu sechs Stunden dauern. Der Hersteller gibt sportliche drei bis vier Stunden an.

Brettspielspaß anno 1503

Anno 1405 ist ein Strategiespiel für Freunde von Carcassonne und Siedler

Anno 1405 ist ein Strategiespiel für Freunde von Carcassonne und Siedler

Ihr mögt die "Siedler von Catan" und "Carcassonne“? Dann ist Anno 1503 auf jeden Fall etwas für euch. Was hier zählt, ist Strategie, Taktik und Glück. Es starten ein Siedler und ein Pionier, die eine Siedlung aufbauen, Kaufleute und Bürger entwickeln und Handel mit fremden Kulturen betreiben müssen, um die Siedlung groß und erfolgreich zu machen.

Dabei begegnen einem verschiedene Widrigkeiten wie Brände oder ein Piratenüberfall, die es zu bestehen gilt.

Die einzige kleine Enttäuschung: Im Gegensatz zum reichhaltigen Warensortiment im PC-Spiel hat das Brettspiel lediglich sechs Rohstoffe wie Holz, Ziegel, Werkzeug, Tuch, Gewürz und Tabak. Das Spiel eignet sich nicht nur für alle, die die PC-Variante gern gezockt haben, sondern auch als Familien-Strategiespiel und wird ab 10 Jahren empfohlen. Im Durchschnitt wird die Spieldauer mit ca. 60 Minuten angegeben. Kann also super ebenfalls mal zwischendurch gespielt werden.

Und wenn ihr irgendwann keine Lust mehr auf Brettspiele habt, dann zockt unbedingt unsere Gamingvorschläge in unserem Ratgeber.