Mit welchen Bausätzen kann man einen Schuppen ganz einfach selbst bauen?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mit welchen Bausätzen kann man einen Schuppen ganz einfach selbst bauen?

Einen kompletten Schuppen in Eigenregie zu bauen, ist nicht ganz einfach. Sehr viel leichter gelingt dies mit den Bausätzen, die Sie bei eBay bestellen können. In ihnen sind alle nötigen Materialien enthalten, und beim Aufbau hilft Ihnen die Anleitung.

 

Der Schuppen aus Metall ist vor allem als Gerätehaus beliebt

Die meisten Bausätze gibt es für Geräteschuppen aus Holz. Dennoch werden Sie bei eBay auch viele Modelle aus Metall finden. Diese werden gern als Gerätehaus genutzt. In einem Metall-Schuppen können Sie Werkzeuge, die Schubkarre oder den Rasenmäher unterbringen. Dort sind sie vor Feuchtigkeit und damit vor Rost geschützt. Geräteschuppen bestehen häufig aus Metallblechen, die zum Schutz vor Rost feuerverzinkt werden. Gegenüber Holz hat Metall den Vorteil, dass es sich leicht reinigen lässt. Schmutz, den Sie mit Ihren Gartengeräten in den Schuppen tragen, können Sie leicht wieder entfernen. Ebenso leicht sauber zu halten sind die Gerätehäuser aus Kunststoff. Sie sind außerdem sehr witterungsbeständig und benötigen keinen Anstrich.

 

Schuppen aus Holz können Sie als Geräte- oder Gartenhaus verwenden

Der Schuppen aus Holz wird ebenfalls gern als Gerätehaus genutzt. In einem Modell mit Fenstern können Sie es sich aber auch selbst gemütlich machen. Solch ein Gartenhaus ist außerdem als Unterstellplatz für empfindliche Kübelpflanzen geeignet. Das Holz wirkt wie eine Isolierung und hält die Kalte draußen. In einem Holzschuppen wird es deshalb nicht so kalt wie in einem Metallschuppen. Im Bereich der Holzschuppen finden Sie bei eBay Bausätze aus verschiedenen Holzarten. Sehr beliebt, weil recht günstig, sind die Schuppen aus Fichtenholz. Mögen Sie es etwas rustikaler/ amerikanischer, so empfehlen wir Ihnen Blockhaus Bausätze, welche an die typischen Hütten aus Kanada angelehnt sind. 

 

Mit Steck- oder Clipsystemen ist der Aufbau eines Schuppens leicht

Ein Bausatz für einen Schuppen besteht aus vielen Einzelteilen, aus denen Sie zunächst die Wände bauen. Besonders leicht zu montieren sind die Modelle mit Steck- und Clipsystemen. Bei ihnen setzen Sie die einzelnen Elemente einfach aufeinander. So sind die Wände Ihres Schuppens schnell aufgestellt. Beim Dach haben Sie es mit einem einfachen Pultdach besonders leicht. Es besteht aus einer glatten Fläche, die nach hinten schräg abfällt. Dadurch fließt das Regenwasser vom Dach, das ansonsten das Material beschädigen könnte. Etwas aufwendiger, aber ebenfalls machbar sind die Dächer, die nach oben spitz zulaufen. Unabhängig von der Form ist es bei Holzdächern sinnvoll, diese mit Dachpappe oder Dachschindeln abzudecken. Dadurch ist das Holz vor Feuchtigkeit und Sonne geschützt. Dachpappe oder Dachschindeln müssen Sie allerdings meist zusätzlich bestellen. In den Bausätzen sind diese in der Regel nicht enthalten.

 

Ein Schuppen für Geräte benötigt nicht unbedingt einen Fußboden

Schnell aufgebaut sind auch alle Schuppen, die nicht mit einem Fußboden ausgestattet sind. Ihn benötigen Sie ohnehin nicht, wenn Sie den Schuppen lediglich für Ihre Gartengeräte nutzen möchten. Eine Verankerung im Boden ist jedoch sinnvoll, damit der Schuppen bei einem Sturm sicher steht. Einen kleinen Schuppen ohne Fußboden können Sie allerdings auch an der Hauswand befestigen. Alles, was Sie hierfür benötigen, sind einige Dübel und Schrauben. Falls sie keinen Platz für einen Geräteschuppen haben, können Sie alternativ auch sogenannte Auflagenboxen zum Verstauen von Kissen- und Polstern oder anderen Gartenutensilien verwenden.