Kinderschlittschuhe VOR KAUF UNBEDINGT LESEN!!

404 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vor dem Kauf von Kinderschlittschuhen unbedingt beachten.

Es werden immer mehr diese verstellbaren Schlittschuhe angeboten.
Prima denkt man sich, bekomme ich ja 3 oder 4 Paar in verschiedenen Größen zum Preis von einem Paar! :-)

***Bitte diesen Ratgeber nach dem Lesen bewerten. (Ganz unten!) Vielen Dank!***


Aber ganz so einfach ist es leider nicht, denn bei diesen Schuhen wird lediglich die Zehenkappe vor- und zurückgeschoben.
(Den gleichen Effekt kann ich erreichen, wenn ich zu große Schlittschuhe kaufe und dann ein Päckchen Taschentücher vornereinstopfe)

Die Kufe bleibt immer in der gleichen Länge und das heisst, sie ist anfangs immer zu lang!!

Und mit zu großen Schlittschuhen zu laufen macht soviel Spaß wie Jogging mit Taucherflossen!  :-(

Also, wer wirklich Schlittschuhlaufen lernen möchte, muss richtig passende  Schuhe haben.
Die passen bei den Kleinen zwar meist nur eine Saison, dafür sind sie aber bei entsprechender Pflege (nicht auf Steinen damit
laufen und nach der Benutzung Sohle rausnehmen und gut trocknen) danach noch wie neu und können problemlos an andere
Familien weitergegeben (oder auf Ebay verkauft) werden. :-)

Unbedingt zu beachten ist auch, dass alle neue Schlittschuhe so gut wie immer ungeschliffen oder nur grob vorgeschliffen sind!

Und ein guter Schliff ist zum richtigen Laufen unbedingt notwendig, sonst rutscht man nur wie auf Schmierseife rum und kommt um
keine Kurve!

Alle Schlittschuhe, die wir anbieten sind vom Profitrainer absolut exakt und neu geschliffen, also sofort einsatzbereit.
Das erspart den doppelten Gang zum Sportgeschäft oder den teuren Expressschliff (falls der Eismeister überhaupt Zeit hat)  in der Eishalle vor der ersten Benutzung!

Generell sind Schlittschuhe im Eishockey-Stil am Anfang besser als die Kunstlaufschuhe, da die Kinder gleich den Skateschritt lernen, und nicht nur über die Zacken vorne "laufen". (oder damit einhaken und auf die Kniee fallen)



Auch der Wechsel zu den Inlineskates nach der Eissaison fällt so leichter.

Beim Eislaufen unbedingt Fahrradhelm, Knie- und Ellbogenschützer (eine Nummer größer also sonst, da über dem Schneeanzug) tragen, dann vergeht die Lust nicht gleich nach dem ersten Sturz.

Unser hauseigener Produkttester ist jedenfalls von unseren neuen Schlittschuhen begeistert!



Zu meinen aktuellen Schlittschuhangeboten bitte hier klicken!


Viel Spaß beim Eislaufen wünscht
Centertrade

Wenn dir der Ratgeber gefallen hat, bitte als hilfreich bewerten, wenn nicht, bitte uns schreiben, was wir besser machen können.

Mail an uns kannst du über alle Auktionen schreiben, einfach mal reinschauen! - Danke











 

Weitere Ratgeber erkunden