Eingang oder Ausgang? So sehen die Stecker von AUX-Kabeln aus

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Eingang oder Ausgang? So sehen die Stecker von AUX-Kabeln aus

Beim AUX-Kabel handelt es sich um eine Steckverbindung für den AUX-Eingang. Dieser ist zusätzlich zu den genormten Steckverbindungen nutzbar, da nicht kritisch. Als Stecker dienen größtenteils Cinch. Cinch ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für nicht genormte Stecker zur asymmetrischen Übertragung von Signalen; hauptsächlich an Leitungen, die der Übertragung von Hoch- und Niederfrequenzen dienen. Sie kommen zumeist bei Audio und Videogeräten zum Einsatz.

 

Zwei Stecker für den Anschluss an Audiogeräte

AUX-Kabel für Audio-Geräte haben einen Stecker für den linken analogen Kanal. Um den Stecker zu kennzeichnen, werden die Farben Weiß oder Schwarz verwendet. Ab und an ist die Farbe auch Grau oder Gelb. Der rechte analoge Kanal ist immer rot. Orange wurde für den Stecker gewählt, der digitales Audio bedient. Ebenfalls immer schwarz ist der Stecker für Subwoofer oder den Center-Kanal. Grau ist der Stecker, wenn er als Lautsprecherstecker Verwendung findet, was jedoch selten der Fall ist.

Für Audio-Aufnahme-Geräte kommen hin und wieder Kabel zum Einsatz, die vier Anschlüsse zusammenfassen. In diesem Fall sieht die Farbverteilung folgendermaßen aus: Weiß ist wieder der Stecker für den linken Kanal, hier Wiedergabe. Rot ist die Verbindung für den rechten Kanal der Wiedergabe. Schwarz kommt in die linke Buchse für Aufnahme, Gelb in die rechte. Hier erkennt man schnell, dass die farbigen Steckverbindungen immer rechts bedeuten, die "farblosen" stets links. 

 

Das Aussehen der Stecker von AUX-Kabeln für Videogeräte

Die Verbindung zum Videogerät mit analogem Fernsehsignal ist immer gelb, während die Stecker für die Audioverbindung wieder weiß und rot sind, mit der oben erwähnten Verwendung. Geht es um eine Component-Video-Verbindung, sind die Stecker grün, blau und rot. Grün steht für Helligkeit, Blau und Rot für die Farbdifferenz. Component beschreibt das Signal für Video oder DVD in HDTV. Der grüne Eingang ist mit einem Y gekennzeichnet, der blaue mit PB oder CB und der rote mit PR oder CR. 

 

Wo die AUX-Kabel angebracht sind und wo nicht

Nahezu alle Audioquellen können via AUX-Kabel mit anderen Geräten verbunden werden. Dazu zählen CD-Spieler, Radios, Soundkarten und Kopfhörer. Nicht angebracht ist es, ein AUX-Kabel zu verwenden, wenn es darum geht, sehr hochohmige Quellen anzuschließen oder solche, die vorverstärkt werden müssen. Plattenspieler, die eine Frequenzentzerrung benötigen, sollten ebenfalls nicht über AUX betrieben werden.

Weitere Ratgeber erkunden