Alles Bio - auch bei Liquids können Sie darauf achten

3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Alles Bio - auch bei Liquids können Sie darauf achten

Wer beim Einkauf auf Bio-Produkte achtet, kann dies auch bei den Liquids für elektronische Zigaretten tun. Die meisten Liquids aus deutscher Produktion kommen ohne Zusatzstoffe aus. Dies ist nicht nur aus biologischer Sicht, sondern aus gesundheitstechnischen Gründen sinnvoll. 

 

Woraus bestehen Liquids: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Immer mehr Raucher greifen statt zu Zigaretten-, Pfeifen- oder Zigarrentabak zu weniger schädlichen Alternativen. Insbesondere E-Zigaretten erfreuen sich zunehmend großer Beliebtheit. Die elektrischen Glimmstengel kommen ohne Flamme, Teer und schädliches Benzol aus. Vielmehr sind in den Liquids für E-Zigartetten nur Wasser, Aroma, Glycerin und Propylenalkohol enthalten – oder sollten es zumindest. Mehr als diese Inhaltsstoffe – und bei Bedarf Nikotin – brauchen gute Liquids nicht. Auf weitere Zusatzstoffe sollte verzichtet werden, damit die Gesundheit nicht zusätzlich belastet wird. Die Bio-Liquids sind jedoch ebenfalls nicht vollkommen unschädlich: Alle Dämpfe und Stoffe, die Sie inhalieren, haben Auswirkungen auf die Lunge – und Nikotin ist und bleibt ein Giftstoff.

  

Bio-Liquids: Haben Sie den gleichen starken Geschmack wie herkömmliche Varianten?

Bio-Liqudis sind ebenso aromatisch wie normale Varianten. Dies liegt vor allem an der Tatsache, dass die Inhaltsstoffe sehr hochwertig sind. In Deutschland werden alle Flüssigkeiten für elektrische Zigaretten vor dem Verkauf überprüft. Selbst bei erhöhten Temperaturen im Verdampfer der E-Zigaretten dürfen sich keine gefährlichen Dämpfe entwickeln. Aus diesem Grund schmeckt Ihr Mango-, Kirsche- oder Apfel-Liquid in Bio-Qualität genauso intensiv wie herkömmliche Liquids. Auch bei den Liquids mit Tabakgeschmack gibt es keine Abstriche. Sie werden den Unterschied beim Dampfen nicht merken. Für Ihre Gesundheit ist der Verzicht auf Zusätze jedoch ein großes Plus. 

 

Sind Bio-Liquids gänzlich ungefährlich für mich und meine Gesundheit?

Bio-Liquids sind am ehesten mit Theater-Zigaretten zu vergleichen. Sie inhalieren hier lediglich Dampf, und dieser ist aromatisiert. Ob es Langzeitfolgen durch das Rauchen von E-Zigaretten gibt, lässt sich jedoch noch nicht absehen. Anders verhält es sich mit Liquids, die mit Nikotin versetzt sind. Nikotin zählt zur Klasse der Nervengifte und macht schnell abhängig. Deswegen dürfen Kinder oder Schwangere nicht zu Liquids greifen – für Varianten ohne Liquids gilt dasselbe. Wer keine herkömmlichen Zigaretten mehr rauchen möchte, ist mit einem Bio-Liquid gut beraten. Da hier keine Stoffe verbrennen, sind die gesundheitlichen Nachteile geringer. Dennoch sind Liquids ähnlich wie Shishas keine Spielzeuge.

Weitere Ratgeber erkunden