Account verkaufen - Browsergames, Onlinespiele...

137 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So machen Sie aus "nichts" Geld!

Browsergames sind Online-Spiele, die meist in Echtzeit gespielt werden, jede Menge Spaß, aber auch Stress bringen können. Oft steht man im engen Kontakt mit Mitspielern, eine Aktivität im Spiel & meist auch im Forum wird erwartet, oder so gar vorrausgesetzt (weitere Informationen dafür finden Sie bei Wikipedia unter "Browsergame").
Es ist ein oft lange andauernder Prozess, bis man sich einen konkurenzfähigen Account aufgebaut hat. Immer wieder gibt es Spieler, die den Aufbau-Prozess überspringen möchten, um gleich ins taktische Spiel übergehen zu können, oder solche, die ihren vorhandenen Account durch einen weiteren stärken möchten. Und das ist der Punkt, an dem eBay ins Spiel kommt. Wer sein Hobby ernst nimmt, gibt auch Geld dafür aus!
Da ich einen möglichst realitätsnahen Ratgeber verfassen möchte, halte ich mich an das Browsergame, mit dem ich Verkaufserfahrungen gesammelt habe: "Citykampf".

Voraussetzungen

Glauben Sie nicht, dass sie mit einem Browsergame-Account das "schnelle" Geld machen können - lange Vorarbeit ist nötig. Und nehmen Sie das Spiel ernst, sonst werden Sie kein Erfolg haben.
Sie werden nur einen Account verkaufen können, der dem Käufer echten Nutzen bringt.
Eigenschaften des Accounts könnten sein:
  • Taktisch günstige Lage (wenig starke oder angriffsfreudige Feinde im Umfeld, trotzdem schneller Eingriff ins Geschehen möglich, also nicht zu weit ab vom Schuß)
  • Besonders hohe Punkte (bei Citykampf also z.B. viele Städte)
  • Große Armee
  • Viele Ressourcen
  • Gute Ausbaumöglichkeiten
  • Gute / Starke Allianz
  • Gute Ranglisten-Platzierung
Diese Punkte erreichen Sie in der Regel nur, wenn Sie das Spiel selbst aktiv über längere Zeit spielen. Mit einem halben Jahr sollten Sie schon rechnen.

Der Zeitpunkt für den Verkauf

Wann sollte man seinen Account verkaufen?
Sind die Voraussetzungen erfüllt (zumindest teilweise), können Sie sich an einen Verkauf wagen.
Tipp: Checken Sie vorher die Konkurenz! Sollten bereits mehrere Accounts angeboten werden, die vielleicht auch noch besser als Ihrer sind, sollten Sie mit dem Verkauf noch warten und lieber noch ein wenig ausbauen. Es bietet sich auch an, vorher einen Account-Verkauf zu beobachten, damit Sie ungefähr wissen, mit welchem Auktionsbetrag Sie rechnen können.
ACHTUNG, verkaufen Sie nur,
  • ... wenn Sie sich nicht im Krieg befinden und auch in absehbarer Zeit kein Angriff bevorsteht
  • ... wenn Ihr Ressourchenlager gut gefüllt ist
  • ... wenn Ihre Armee groß genug ist, um einen evt. Angriff ohne große Verluste abzuwehren, Sie möchten Ihrem Kunden ja einen guten Start ermöglichen (Defensive)
  • ...wenn Ihre Ranglisten-Platzierung einigermaßen stabil ist (bewerben Sie den Account z.B. mit TOP-100, ist es nicht gut, wenn Sie auf Platz 99 stehen, da Sie schnell abfallen können während die Auktion läuft.
  • ... wenn Sie die Auktion unauffällig und z.B. ohne großes Aufsehen innerhalb Ihrer Allianz durchziehen können.
  • ... wenn Sie sich sicher sein können, dass niemand mit einem Verkauf rechnet (auch, bzw. gerade niemand aus der eigenen Allianz!)

Richtig einstellen

Hier kommen wir zum sensibelsten Punkt der Auktion.
Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie sind stolz auf Ihren Account, Sie haben viel aufgebaut und wollen nun "ernten". Sie machen eine detaillierte Aufstellung aller Daten wie z.B. Armee-Größe, genaue Lage der Städte, Nickname, Allianz etc. und packen alles in die Artikel-Beschreibung. Sie können sicher sein, dass es innerhalb der nächsten paar Stunden nach Veröffentlichung der Auktion Angriffe ohne Ende regnet. Es gibt immer und überall Neider, oft aus den eigenen Reihen (Allianz), die Ihnen eine solche Auktion vermasseln werden! Bleiben Sie anonym!
Was gehört alles in die Artikel-Beschreibung (Beispiel zu "Citykampf")?
  • Da die Spiel-Betreiber in der Regel einen Verkauf des Accounts untersagen, bieten Sie die Kontakt-Aufnahme zu Ihnen an und "verschenken" sie den Account anschließend. Das muss in der Beschreibung deutlich werden.
  • Übertreiben Sie nicht mit der Größe Ihres Accounts. Ein TOP-ACCOUNT ist es wirklich nur dann, wenn Sie in der Ranglisten-Platzierung auch in den z.B. Top-100 sind.
  • Genaue Anzahl der Städte und wie weit diese ausgebaut sind (im Optimalfall alles gebaut und alles erforscht)
  • Truppen-Anzahl (hier bietet es sich an, eine grobe Anzahl anzugeben, ebenso wie sich die Einheiten zusammen setzen (Fußvolk, Fahrzeuge). Sind Sie bei den Truppen noch am Ausbilden, während die Auktion läuft, geben Sie auch an, wie lange die Ausbildung noch läuft und mit wie vielen Truppen man ungefähr nach Ausgang der Auktion rechnen kann.
  • Ungefähre Lage. ACHTUNG: Geben Sie auf keinen Fall die genauen Koordinaten an!!! Sie sollten aber angeben, in welchen Quartal sich die Städte befinden (also z.B. +XXX/-XXX oder -X/+XX) - zeigen Sie mit der Anzahl der X, wie viele Stellen die Zahl hat, Plus und Minus sollten in jedem Fall stimmen. Jeder Käufer möchte ungefähr wissen, wo sich die Städte befinden.
  • Schließen Sie eine Garantie aus: Geben Sie an, dass Sie keine Angriffe fahren werden und keine Angriffe erwarten, während die Auktion läuft. Sie können dafür aber nicht garantieren und das sollte Ihr Käufer auch wissen! Weisen Sie darauf hin, dass die Auktion nur die Zusendung der Zugangsdaten beinhaltet.
  • Sollten Sie sich in einer Allianz befinden, geben Sie die ungefähre Ranglisten-Platzierung der Allianz an. Auch hier: Keinen genauen Namen herausgeben! Auch nicht auf Email-Anfrage!
  • Verlangen Sie unter keinen Umständen Portokosten - schließlich kostet Sie die Email kein Geld!
  • Bieten Sie Paypal-Zahlung an - so lässt sich der Transfer am schnellsten regeln!

Nach Beginn der Auktion

Sie sind bis zum Ende der Auktion voll für den Account verantwortlich. Tun Sie alles dafür, dass Ihr Account so verkauft wird, wie beschrieben!
  • Täglicher Check des Accounts ist Pflicht!
  • Bilden Sie weiter Truppen aus!
  • Füllen Sie weiter Ressourchen auf. Sind die Lager voll, produzieren Sie Geld (Citykampf: Steuersatz ändern!).
  • Sollte ein Angriff drohen, versuchen Sie es mit Diplomatie - keinen Streit vom Zaun brechen!
  • Fahren Sie unter keinen Umständen Angriffe!
  • Sollte Ihre Allianz Support fordern, bieten Sie diesen auch in geringem Umfang - bleiben Sie unauffällig ;)
  • Beantworten Sie die Fragen, die Sie gestellt bekommen ehrlich, aber ebenso vorsichtig wie die Artikel-Beschreibung. Lassen Sie sich nicht rumkriegen und geben nicht mehr Informationen raus, als unbedingt nötig!

Auktion beendet!

Wenn Sie Ihren Account erfolgreich verkauft haben, kommen folgende Schritte:
  • Neutralisieren Sie Ihr Profil, löschen Sie alle persönlichen Daten, geben Sie stattdessen Namen & Email-Adresse des Käufers ein
  • Beachten Sie auch alle Forum-Profile o.ä.
  • Setzen Sie alle Passwörter auf z.B. auf "ebayverkauf" oder ähnliches
  • Warten Sie auf die vollständige Zahlung
  • Übermitteln Sie Zugangsdaten, Account-Namen, Forum-Links, Allianz-Namen und alles andere per Email an Ihren Geschäftspartner.
  • Sagen Sie sich von allen weiteren Verpflichtungen los - Sie haben mit der Übermittlung der Daten Ihren Teil erledigt!

Viel Erfolg!

P.S.: Sollte Ihnen der Ratgeber gefallen haben, würde ich mich über ein "Ja-"-Klicken freuen :)
Weitere Ratgeber erkunden