5 Tipps, damit Schlafsäcke für Babys richtig passen

8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
5 Tipps, damit Schlafsäcke für Babys richtig passen

Besonders in den ersten Lebensmonaten dient ein Schlafsack für Babys als wichtiger Ersatz für schwere Decken. Denn anders als diese kann der Schlafsack nicht verrutschen. Er hält das Baby immer schön warm und verhindert, dass sich das Kind versehentlich die Decke über den Kopf ziehen kann. Das Baby kann so ruhig schlafen und als Elternteil muss man sich keine Gedanken darüber machen, dass das Baby unter einer eventuell viel zu großen und zu schweren Decke nicht ausreichend Luft bekommt.

Mehrere Studien haben bereits nachgewiesen, dass es einen Zusammenhang zwischen einer Schlafdecke und dem plötzlichen Kindstod gibt. Wollen Eltern trotz alledem nicht auf eine Decke beim Schlafen verzichten, dann sollten sie zwingend darauf achten, dass die verwendete Decke sehr leicht und atmungsaktiv ist. Allen anderen Eltern soll dieser Einkaufsführer bei der Entscheidung für den richtigen Schlafsack helfen.

Einen guten Schlafsack für ein Baby finden

Ein guter Schlafsack muss viele Kriterien erfüllen. So darf er nicht zu groß ausfallen, damit sich die Wärme in ihm gut halten kann und das Baby nicht friert. Doch er darf auch nicht zu klein sein. Ist dies nämlich der Fall, dann fühlt sich das Baby eingeengt und schläft unruhig. Daher ist es nötig, ein gutes Mittelmaß zu finden. Zudem sollte man immer an die Jahreszeit denken, in der der Schlafsack zum Einsatz kommen soll. Hier gibt es die unterschiedlichsten Modelle und Möglichkeiten. Zu guter Letzt sollten der Verschluss und das Material einer Qualitätskontrolle unterzogen werden.

Eltern sollten bei ihrem Kauf auch immer auf die Qualität achten. Ein guter Schlafsack für ein Baby hat ein glattes Rückenteil, weiche Nähte und breite Säume. Alle Gummizüge und Stoffraffungen sind so verarbeitet, dass sie nicht störend wirken. Zudem müssen alle Stoffe sehr weich sein, damit die sensible Haut des Babys nicht gereizt wird.

Der richtige Schlafsack für jede Jahreszeit

Ein Schlafsack, welcher der Jahreszeit angepasst ist, wird dafür sorgen, dass das Baby ruhig und zufrieden schlafen kann. Man kann zwischen Sommerschlafsäcken und Winterschlafsäcken wählen. Ideal ist es, wenn die Dicke des Schlafsackes an die Raumtemperatur angepasst wird. Mitunter kann sich hier ein Modell als ausreichend erweisen, welches für jede Jahreszeit geeignet ist. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn die Raumtemperatur das gesamte Jahr über auf einem konstanten und angenehmen Level gehalten wird.

Man kann sich aber auch für ein Modell entscheiden, welches aus zwei Teilen besteht und so für den Sommer wie auch für den Winter geeignet ist. Sind die Temperaturen höher, kann der Innensack entfernt werden. Sind die Temperaturen hingegen niedrig, baut man den Innensack einfach wieder ein. Dieser Schritt ist schnell erledigt und verlangt nach keinerlei Aufwand.

Die unterschiedlichen Größen bei Schlafsäcken für Babys

Baby-Schlafsäcke gibt es in vier verschiedenen Größen. Für Neugeborene ist ein Schlafsack mit einer Größe von 70 cm zu empfehlen. Weiter geht es mit den Größen 90 cm, 110 cm und 130 cm. Je nach Größe und Gewicht des Babys muss hier die richtige Auswahl getroffen werden. Manche Anbieter geben neben den Angaben in Zentimetern auch die Konfektionsgröße mit an. Dies soll den Eltern die Auswahl für den richtigen Schlafsack erleichtern.

Die richtige Größe für einen Baby-Schlafsack berechnen

Um die richtige Größe des Schlafsackes berechnen zu können, muss man genau wissen, wie groß das Baby ist. Zu dieser Größe werden 10 bis 15 cm addiert. So ergibt sich die ideale Größe für den Schlafsack. Man sollte darauf achten, dass der Schlafsack nicht zu knapp ausfällt. Das Baby soll es bequem haben, strampeln können und genug Bewegungsfreiheit haben. Dies ist nur gewährleistet, wenn der Schlafsack den entsprechenden Platz bietet.

Andererseits darf ein Baby-Schlafsack auch nicht zu groß ausfallen. Ist dies der Fall, könnte das Baby hineinrutschen oder sich im Schlafsack verdrehen. Daher ist beim Kauf genau darauf zu achten, ob die Größe des Schlafsackes auch zur Größe des Babys passt.

Der Verschluss bei einem Schlafsack für Babys

Ein guter Baby-Schlafsack wartet mit einer sicheren Verschlusstechnik auf. Besonders gut eignen sich seitliche Reißverschlüsse, mit denen das gesamte Fußteil geöffnet werden kann. So kann auch Nachts ganz bequem gewickelt werden, ohne das das Baby aus dem Schlafsack genommen werden muss. Besonders gut ist es auch, wenn ein Feststellmechanismus vorhanden ist. Dieser verhindert, dass sich der Schlafsack von allein öffnen kann. Mitunter kann dies passieren, wenn das Baby recht unruhig schläft.

Zudem sollte man darauf achten, dass sich lediglich im vorderen Schulterbereich Knöpfe befinden, da das Kind sonst darauf liegt und schmerzhafte Druckstellen entstehen. Die Knöpfe ermöglichen es, den Schlafsack individuell an die Größe des Babys anzupassen. Wenn der Schlafsack am Brustkorb recht eng anliegt, sorgt dies dafür, dass sich durch die nächtlichen Bewegungen des Babys nicht die Hals- und Armöffnungen verschieben.

Materialarten bei Baby-Schlafsäcken

Der ideale Baby-Schlafsack besteht aus Naturfasern. Baumwolle oder auch Molton und Plüsch kommen hier gerne als Futterstoff zum Einsatz. Insbesondere in den kalten Wintermonaten eignet sich ein Schlafsack mit einem Futterstoff aus Baumwollplüsch. Dieser hält nicht nur schön warm, sondern saugt auch Feuchtigkeit auf, die durch Schwitzen entstehen kann. Zudem ist der Stoff so weich und kuschelig, dass sich jedes Baby darin wohlfühlen wird.

Als Oberstoff eigenet sich am besten Baumwolle oder Satin. Auch beim Oberstoff sollte man unbedingt darauf achten, dass es sich um Naturfasern handelt. Nur so kann sichergestellt werden, dass der Schlafsack atmungsaktiv ist und die Haut schont. Auch die Waschanleitung sollte beachtet werden. Lässt sich der Schlafsack bequem in der Waschmaschine waschen und ist er zusätzlich für den Trockner geeignet, so ist eine schnelle Reinigung jederzeit möglich. Gerade bei Babys, die häufig spucken, ist dies wichtig.

Hin und wieder werden auch noch Daunenschlafsäcke für Babys angeboten. Diese sind allerdings meist zu dick und somit auch zu warm. Wer sich für solch ein Modell entscheidet, muss darauf achten, dass die Zimmertemperatur entsprechend niedrig sein muss. Das Baby sollte möglichst nicht ins Schwitzen kommen.

Um möglichst lange den Anblick eines schönen Schlafsacks genießen zu können, sollte man beim Kauf darauf achten. Dass die Stoffe sowie die verwendeten Farben schweiß- und speichelfest sind. Zudem dürfen sich keine Flusen, Bänder oder Kugeln vom Schlafsack ablösen können, da das Baby diese verschlucken oder einatmen könnte. Deshalb sollte man sich im besten Fall gleich für einen Schlafsack entscheiden, der von vorne herein nicht mit solchen Accessoires verziert ist. So vermeidet man eine unberechenbare Gefahr für das Baby und schließt gleich eine Sicherheitslücke.

Warm und sicher mit Baby-Schlafsack

eBay bietet eine sehr breite und vielfältigte Produktpalette im Bereich der Baby-Schläfsacke an. Hier finden sich Schlafsäcke in den unterschiedlichsten Designs, Größen, Farben und Materialien. Wer gerne in aller Ruhe nach geeigneten Schlafsäcken stöbern möchte, wird in der Hauptkategorie Baby ein großes Angebot zu finden. Mit Hilfe der Unterkategorien ist es möglich, die Suche zu verfeinern und so auf die Ausstattungsmerkmale einzuschränken, die individuell wichtig erscheinen.

 

Fazit

Wer das Angebot an Schlafsäcken für Babys bei eBay erkundet, wird ein reichhaltiges und recht vielseitiges Spektrum vorfinden. In die Auswahl sollte man neben der Größe und dem Material des Baby-Schlafsacks auch das Design, die Farbe und die Qualität einfließen lassen. Man sollte sich für den Schlafsack entscheiden, der einem persönlich am geeignetsten erscheint. Dann kann man sich über den Einkauf freuen, wenn dieser bereits wenige Tage später im Babybettchen zum Einsatz kommen kann.

 


Lesen Sie auch: 

Der richtige Babyschlafsack: ein Rundum-Sorglos-Paket
 

Weitere Ratgeber erkunden