The Predator State. How Conservatives Abandoned the Free Market and Why Liberals

Artikelzustand: Gut

EUR 29,50

(inkl. MwSt.)
+ EUR 2,00 Versand
Lieferung ca. Mi, 26 Feb - Fr, 13 Mrz
Bewährter Verkäufer
1 Monat Rücknahme
Rücknahmen
Akzeptiert innerhalb von 1 Monat
Käufer zahlt Rückversand
Zahlungen
Kreditkarte
Barzahlung bei Abholung
Kreditkarte (bitte Verkäufer kontaktieren)
Überweisung
Weitere
Kreditkarte
Barzahlung bei Abholung
Kreditkarte (bitte Verkäufer kontaktieren)
Überweisung
Zahlungshinweise

Informationen zu diesem Verkäufer

 
 

Info zu diesem Artikel

Artikelzustand
Gut
Anmerkungen des Verkäufers
Persönliche Widmung des Verfassers an Joschka Fischer; leichter Fehler am vorderen Einbanddeckel; sonst tadellos. - Der Klappentext zum Buch des liberalen Wirtschaftswissenschaftlers liest sich nach dem Wahlsieg von Donald Trump ein wenig anders als zum Zeitpunkt seines Erscheinens: "A timely, provocative work whose message will appeal to the broad audience of thoughtful Americans who wish to understand the forces at work in our economy and culture and who seek to live in a nation that is both prosperous and progressive." Jetzt verspricht die Lektüre des Buches aufschlussreicher zu sein als vor Trump, der als Feind des Freihandels alles übertrifft, was Galbraith vorhersehen mochte. ISBN 9781416566830
Stückzahl
1 verfügbar
Format
Taschenbuch
Thema
Amerika
Verlag
Simon & Schuster
Erscheinungsjahr
2008

Artikelbeschreibung

"The Predator State. Persönliche Widmung des Verfassers an Joschka Fischer; leichter Fehler am vorderen Einbanddeckel; sonst tadellos. Jetzt verspricht die Lektüre des Buches aufschlussreicher zu sein als vor Trump, der als Feind des Freihandels alles übertrifft, was Galbraith vorhersehen mochte."
Alle ansehen