Reisen unter Osmanen und Griechen : Vom Peloponnes zum Olymp in einer ereignisre

Artikelzustand: Sehr gut
EUR 18,32
(inkl. MwSt.)
+ EUR 21,60 Versand
Lieferung ca. Do, 4 Mrz - Mo, 22 Mrz
Bewährter Verkäufer
1 Monat Rücknahme
Rücknahmen
Akzeptiert innerhalb von 1 Monat
Käufer zahlt Rückversand
Zahlungen
Barzahlung bei Abholung
Weitere
Barzahlung bei Abholung
 
 
Artikelzustand
Sehr gut
Hinweise des Verkäufers
Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Hrsg. und eingeleitet von Lars Martin Hoffmann. [Übers. von F. Georg Buck] / Alte abenteuerliche Reiseberichte. Am Vorabend der Staatsgründung des modernen Griechenlands unternahm Urquhart eine längere Reise, die ihn von der Peloponnes über Makedonien in das heutige Albanien führte. Offiziell war er als Privatmann unterwegs, inoffiziell jedoch statte er regelmäßig Berichte nach London über die politische Situation und die sozialen Verhältnisse im Land ab, da England nicht an einer massiven Schwächung des osmanischen Staates und an einem weiteren Vordringen Russlands im Orient interessiert war. Insbesondere die russischen Aktivitäten im heutigen Nordgriechenland beobachtete man in England mit großer Sorge. Sein Tagebuch über seine Reise des Jahres 1830 veröffentliche David Urquhart im Jahr 1838 unter dem englischen Titel The Spirit of the East (dt. Der Geiste des Orients). Eine deutsche Übersetzung erschien bereits im selb
Stückzahl
1 verfügbar
Serie
Edition Erdmann in der Marixverlag Gmbh
Erscheinungsjahr
2008
Gewicht
652g
Autor
Urquhart, David

Artikelbeschreibung

"[Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. und eingeleitet von Lars Martin Hoffmann. von F. Georg Buck] / Alte abenteuerliche Reiseberichte. Am Vorabend der Staatsgründung des modernen Griechenlands unternahm Urquhart eine längere Reise, die ihn von der Peloponnes über Makedonien in das heutige Albanien führte."
Alle ansehenArtikelbeschreibung