Außenpolitik in defekten Demokratien. Gesellschaftliche Anforderungen und Entsch

Artikelzustand: Sehr gut

EUR 29,95

(inkl. MwSt.)
+ EUR 7,55 Versand
Lieferung ca. Fr, 29 Nov - Mo, 2 Dez
Bewährter Verkäufer
1 Monat Rücknahme
Rücknahmen
Akzeptiert innerhalb von 1 Monat
Käufer zahlt Rückversand
Zahlungen
Kreditkarte
Überweisung
Weitere
Kreditkarte
Überweisung
Zahlungshinweise

Informationen zu diesem Verkäufer

 
 

Ähnliche Artikel, die Sie interessieren könnten

Info zu diesem Artikel

Artikelzustand
Sehr gut
Anmerkungen des Verkäufers
Originalkartonband in nahezu neuwertigem Zustand. Remissionsstempel im Unterschnitt. - Neigen so genannte "defekte" Demokratien in ihren außenpolitischen Entscheidungen eher zu Gewalthandlungen als liberale, rechtsstaatliche Demokratien? Gülistan Gürbey untersucht am Beispiel Türkei das Verhältnis von innerer Herrschaftsorganisation und nach außen gerichteten Regierungshandlungen. Im Vordergrund steht dabei die Frage, ob in den "defekten" Demokratien eine steigende gesellschaftliche Partizipation die Chancen auf eine gewaltabgeneigte, friedliche Außenpolitik erhöhen kann. (Verlagsanzeige)
Stückzahl
1 verfügbar
Format
Taschenbuch
Erscheinungsjahr
2005
Verlag
Frankfurt am Main, New York: Campus Verlag
Autor
Gürbey, Gülistan

Artikelbeschreibung

"Originalkartonband in nahezu neuwertigem Zustand. Remissionsstempel im Unterschnitt. - Neigen so genannte "defekte" Demokratien in ihren außenpolitischen Entscheidungen eher zu Gewalthandlungen als liberale, rechtsstaatliche Demokratien?."
Alle ansehen