Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Zoll Gewindebohrer & -schneider für Heimwerker

Zoll Gewindebohrer & -schneider für Heimwerker sind dafür vorgesehen, Gewindebohrungen in verschiedene Werkstoffe zu schneiden. Zoll Gewindebohrer & Schneider werden dafür gemacht, Zollgewinde herzustellen. Das sind Gewinde, deren Abmessungen in Zoll, nicht im metrischen System gemessen werden. Ein Gewindeschneidsatz in Zoll liefert Gewindebohrer, die verschiedene Größen von Zollgewinde herstellen. Neben Gewindebohrern & -schneidern für Heimwerker finden Sie bei eBay auch Druckluftgeräte für Heimwerker, Feilen & Raspeln für Heimwerker sowie Hämmer & Holzhämmer für Heimwerker.

Warum braucht man einen Gewindeschneidsatz in Zoll?

Ein Gewindebohrer oder Gewindeschneider bohrt Innengewinde, das sind Gewinde, die sich in einem Loch befinden und ein Außengewinde aufnehmen. Ein Schneideisen fertigt ein Außengewinde auf einer Zylinderform an. Viele Gewindeschneidsätze in Zoll haben sowohl Gewindebohrer als auch Schneideisen, um vollständige Gewindepaare anzufertigen. In Deutschland werden Gewinde normalerweise im metrischen System gemessen. Diese Gewinde nennt man metrische ISO-Gewinde. Die Maße von Zollgewinden dagegen werden in Zoll, beziehungsweise in Bruchteilen von Zoll, angegeben. Für Zollgewinde gibt es Normen aus England und den USA. Englische Whitworth Gewinde findet man häufig bei Rohrgewinden, zum Beispiel bei Heizungsrohren, die in deutschen Häusern eingebaut werden. Der Unified Thread Standard regelt die Größe von Schrauben in den USA und Kanada. Wichtig sind in Deutschland heute auch UNC-Gewinde, das amerikanische Einheits-Grob-Gewinde, und UNF-Gewinde, das dazugehörige Feingewinde. Beide werden in Zoll gemessen und finden sich häufig bei Computern und Computerteilen.

Was ist beim Schneiden von Gewinden zu beachten?

Beim Schneiden von Gewinden sollten Sie immer eine Schutzbrille tragen, auch wenn Sie das Gewinde per Hand schneiden. Gewindebohrer und Schneideisen sind aus hartem Material gefertigt, das brechen und Splitter herumschleudern kann. Die langen Späne, die beim Gewindeschneiden entstehen, sollten Sie nicht während des Schneidens entfernen. Sie können Schnittverletzungen verursachen und sind während des Gewindeschneidens nützlich, um den Span weiter zu transportieren. Außerdem sollten Sie beim Gewindeschneiden niemals Handschuhe tragen, da sich diese in dem rotierenden Werkzeug verwickeln können.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet