Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Zimtsohlen für den idealen Komfort Ihrer Füße

Einlegesohlen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Eine davon sind solche mit der Naturheilpflanze Zimt als effektivem Wirkstoff in der Einlegesohle. Bei eBay finden Sie außer Zimtsohlen auch Schuhpflege-Sets und Schuhbürsten.

Warum sollte man nicht auf Einlegesohlen verzichten?

Einlegesohlen halten nicht nur Ihre Füße frisch, sondern helfen massiv bei der Schuhpflege von Beginn an. Es gibt klimatisierende, wärmende und auch heilende Einlegesohlen, die Sie jeden Tag nach dem Tragen aus den Schuhen entfernen können. So nutzen sich die Innensohlen Ihrer Schuhe weniger ab und der unangenehme Fußgeruch, der sich in viel benutzten Schuhen fest verankert, entsteht deutlich langsamer oder gar nicht.

Was hilft gegen Schweißfüße?

Zimt ist eine Naturpflanze, die nicht nur als Gewürz zu süßen und herzhaften Speisen verarbeitet werden kann, sondern auch effektiv gegen Schweißfüße hilft. Sie können zusätzlich andere Methoden anwenden, um sich bei Schweißfüßen zu helfen: Waschen Sie täglich Ihre Schuhe, wechseln Sie die Socken mehrmals täglich, putzen Sie die Einlagen und entfernen Sie diese über Nacht aus den Schuhen, um maximale Entlüftung zu bieten. Desinfizieren Sie regelmäßig Schuhe und Füße, laufen Sie oft barfuß und informieren Sie sich über Natron-Kuren. Mit Natron können Sie nachhaltig gegen Schweißfüße angehen und die Stoffwechselaktivität sowie die Geruchsbildung im Zaum halten.

Was lehrt die asiatische Energielehre über Zimtsohlen?

Im traditionellen China wurde Zimt schon vor Tausenden von Jahren heilende Kräfte zugesagt. Produkte, die für Ihre Füße gemacht sind, werden oft mit Zimt gefertigt, da Zimt dafür bekannt ist, gegen Fußgeruch und Schweißfüße zu helfen. Außerdem sorgen Zimtsohlen für einen besseren Wärmeaustausch, sodass Sie weder zu kalte noch zu heiße Füße haben. Aber die asiatische Energielehre sagt noch mehr: Jedes Organ im Körper soll über Energiebahnen mit den Füßen verbunden sein und auch dem Geist soll Bodenständigkeit und eine gewisse Erdung gewährleistet sein, wenn es den Füßen gut geht.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet