Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Sammler-Zigarrenabschneider – Raritäten und Kuriositäten

Sammler-Zigarrenabschneider sind eine Besonderheit unter Zigarrenabschneidern. Manche sind einfach alt, andere alt und kurios und einige eine echte Rarität. Über eBay finden Sie Sammler-Zigarrenabschneider aus verschiedenen Epochen, in unterschiedlichen Qualitäten, in ganz verschiedenen Formen und Motiven, mit und ohne Gebrauchsspuren. Ob als Bleistift, Schildkröte, Doppel-Zigarrenabschneider, französisches Modell oder mit versilberter Edelstahlklinge – jeder Sammler-Zigarrenabschneider hat seine eigene Geschichte. Darüber hinaus erhalten Sie bei eBay ebenfalls Sammler-Zigarrendosen und Sammler-Zigarrenkisten, in denen Sie Ihre Zigarren stilvoll aufbewahren können, und andere Raritäten wie z.B. Nicobuster.

Wie wird die Zigarre richtig angeschnitten?

Bevor die Zigarre genossen wird, sollte sie richtig angeschnitten werden. Das Ende, an dem die Zigarre angezündet wird, heißt Brandende. Die Banderole, die um die Zigarre gewickelt ist, wird erst nach dem Anzünden entfernt. Kenner verzichten darauf, die Banderole von der kalten Zigarre zu entfernen. Das Anschneiden der Zigarre mit einem Zigarrenabschneider wird als „round cutten“ bezeichnet. Der Durchmesser der Zigarre muss dem Durchmesser des Zigarrenabschneiders entsprechen. Im ersten Schritt werden der Kopf der Zigarre abgeschnitten und die Capa entfernt. Die Capa bezeichnet das letzte Stück Deckblatt, das die Zigarrenspitze schließt und vor dem Austrocknen schützt. Nach dem Abschneiden der Spitze mit dem Zigarrenabschneider überprüft der Raucher das Ende und schaut nach, ob die Rauchkanäle sichtbar sind. Sind sie es nicht, muss noch ein Stückchen nachgeschnitten werden. Es muss beachtet werden, dass nicht zu viel abgeschnitten wird, denn sonst löst sich das Deckblatt der Zigarre. In jedem Fall muss der Zigarrenabschneider scharf sein und sauber schneiden.

Welche Vorteile bietet der Zigarrenabschneider?

Das Verwenden eines Zigarrenabschneiders ist eine sehr weit verbreitete Art, eine gute Zigarre anzuschneiden. Neben dem Zigarrenabschneider, auch als Cutter bezeichnet, gibt es noch das Zigarrenmesser und die Zigarrenscheren. Das Zigarrenmesser hat den Nachteil des einseitigen Abschnitts. Hierbei kommt es häufig zum Ausfransen des Zigarrenendes. Die Zigarrenschere ist nicht so handlich wie viele Zigarrenabschneider und unterwegs nicht so praktisch mitzunehmen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet