0 Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie Heim Audio & HiFi Geräte
Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Yamaha C Verstärker & Vorverstärker – eine Rarität

Ein Verstärker wird häufig gebraucht, wenn Sie einen Ton lauter abspielen wollen, als die Kapazität Ihrer Anlage es erlaubt. Doch heute sehen die Verstärker anders aus als früher: Es gibt neuere Modelle mit anderen Eigenschaften als noch vor einigen Jahren.

Was macht den Yamaha C Verstärker & Vorverstärker aus?

Zunächst einmal: Den Yamaha C Verstärker & Vorverstärker an sich gibt es nicht. Die Serie C bei Yamaha umfasst vielmehr verschiedene Verstärker, die jedoch heute überholt sind. Dazu zählen der Yamaha C-6 als ältestes Modell, die Yamahas C-40, C-60 und C-80 sowie der Yamaha C-45 als neuestes Modell. Wirklich neu kann man ihn aber trotzdem nicht nennen, schließlich wurde er von 1986 bis 1988 gebaut und basiert damit auf einer seit langer Zeit schon überarbeiteten Technik. Die Geräte der Reihe Yamaha C können mit Tapes, Tuner, Aux, Video und CD betrieben werden. Je nach Modell sind nicht alle dieser Medien kompatibel mit dem Gerät.

Weshalb sind Yamaha C Verstärker & Vorverstärker so populär?

Die Yamaha C Verstärker & Vorverstärker werden schon seit langer Zeit nicht mehr produziert. Daher haben sie für Sammler einen hohen Wert, die sich die Geräte oft nur anschaffen, um die gesamte Reihe zu besitzen. Aber unter Kennern ist der Yamaha C Verstärker & Vorverstärker auch für seinen Ton beliebt, der sich etwas vom Ton der modernen Kompakt-Stereoanlagen unterscheidet. Hier kommt es nicht darauf an, welcher Ton objektiv gesehen besser ist – vielmehr zählen die Atmosphäre und der Klang, die vom Verstärker erzeugt werden, so wie dies auch bei alten Plattenspielern & Turntables der Fall ist.

Wieso ist ein Yamaha C Verstärker & Vorverstärker so schwierig zu beschaffen?

Da der Yamaha C Verstärker und Vorverstärker nicht mehr produziert wird, führen ihn auch die modernen Elektronikgeschäfte nicht mehr. Nur selten verkaufen Privatleute ihr Gerät. Bei eBay haben Sie gute Chancen, ein Schnäppchen zu machen, wenn Sie die Angebote durchstöbern.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet