Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Xylophone und Glockenspiele - zarter Klang in verschiedenen Tonlagen

In einem Orchester spielen unzählige Instrumente gemeinsam und erzeugen einen atemberaubenden Klang. Die großen Instrumente, wie beispielsweise das Klavier oder der Bass, nehmen eine ebenso wichtige Position ein wie Orchester-Gongs, Schellen und Glocken. Ein außerordentlich beliebtes, oftmals seit Kindertagen bekanntes Instrument sind Xylophone und Glockenspiele, die aufgrund ihres Aufbaus und der Art des Spiels zu den Schlagstabspielen gehören. Diese traditionellen Musikinstrumente gibt es in zahlreichen verschiedenen Varianten, zum Beispiel als einfache Exemplare für das Kinderzimmer oder als Orchesterinstrumente aus hochwertigen Materialien.

Wo haben Xylophone und Glockenspiele ihren Ursprung?

Heute sind Xylophone und Glockenspiele aus vielen Orchestern und Bands nicht mehr wegzudenken. Einer der bekannten europäischen Vertreter ist die Marimba. Glockenspiele und Vibraphone kennt man in dieser Region ebenfalls. Ihren Ursprung haben diese besonderen Musikinstrumente in Asien und in Afrika. In Deutschland waren sie zu Beginn des 16. Jahrhunderts überwiegend als Strohfiedel bekannt. In manchen Regionen bezeichnete man sie als hölzernes Gelächter. Xylophone und Glockenspiele erzeugen einen kurzen und perkussiven Klang. Die Notenwerte fallen teilweise aber länger aus. Dies erfordert eine besondere Spieltechnik, bei der man wirbelartig mit zwei Schlägeln und einem Holzstab auf das Xylophon schlägt.

Wie sind Xylophone aufgebaut?

Abhängig von der Bauform unterscheidet man heute zwischen verschiedenen Arten von Xylophonen. Es gibt beispielsweise das Metallophon, das aus hochwertigen Metallstäben gefertigt ist. Das Lithophon setzt sich aus mehreren stabförmigen Steinen zusammen. Das Xylophon kombiniert verschiedene Klangstäbe miteinander. Diese bestehen aus Hartholz und teilweise aus Bambus. Für europäische Xylophone und Glockenspiele verwendet man überwiegend Honduras-Palisander. Sie ermöglichen verschiedene Längen, die in der Tonhöhe festgelegt sind. Für den Anschlag nutzt man in der Regel zwei Xylophon-Schlägel. Diese haben einen circa 30 cm langen Stiel und bestehen aus Rattan. Darüber hinaus haben sich hier ebenfalls Weißbuche und Hickory durchgesetzt. Finden Sie bei eBay eine umfassende Auswahl verschiedener Xylophone und Glockenspiele und lassen Sie sich von ihrem Klang verzaubern.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet