Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Windgenerator – Strom selber erzeugen

Strom wird immer kostspieliger und Sie überlegen, wie Sie Kosten sparen oder Strom selber erzeugen können? Vielleicht haben Sie schon an eine Kleinwindkraftanlage gedacht. Mit einer Hauswindanlage können Sie selber den Strom für die private Nutzung erzeugen. Allerdings müssen meistens Vorgaben eingehalten werden, wenn Sie eine Kleinwindkraftanlage installieren und Windenergie nutzen möchten. Auch Genehmigungen müssen meistens eingeholt werden. Aber welche Windgeneratoren gibt es für die private Stromerzeugung? Bei eBay finden Sie verschiedene Windgeneratoren vor, die sich als gut erweisen und empfehlenswert sind.

Welche Unterschiede gibt es bei Hauswindanlagen?

Kleinwindanlagen werden hinsichtlich der Leistungsfähigkeit und des Wirkungsgrades unterschieden. Es sollte immer der Leistung eine Kleinwindanlage verglichen werden. Das ist nur dann möglich, wenn die gleiche Windgeschwindigkeit als Vergleichsbasis verwendet wird. Bei hohen Geschwindigkeiten wird natürlich viel mehr Strom erzeugt. Mit Durchschnittsgeschwindigkeiten von 10 m/s kann Sie schon rechnen. Es hängt jedoch auch stark vom Standpunkt ab. Manchmal kann es sinnvoll sein, lieber auf Wasserkraft oder Solarenergie zu setzen. Der Wirkungsgrad zwischen Rotor und Leistung sollte auch verglichen werden. Meistens können rund 60 Prozent der Windenergie in elektrische Energie verwandelt werden. Der Widerstand sollte nicht zu groß ausfallen, da sich dieser Faktor als negativ entpuppen würde. Wohnen Sie in windschwächeren Regionen, sollten Sie sich für eine Anlage mit größerem Rotor im Vergleich zum Generator auswählen. Im Küstenbereich hingegen sollte der Generator größer ausfallen, da es sonst zu Beschädigungen aufgrund der zu hohen Leistung kommen könnte.

Was sollten Sie beim Kauf eines Windgenerators beachten?

Möchten Sie sich eine kleine Windkraftanlage aufbauen, so sollten Sie zunächst die nötigen Genehmigungen einholen. Es hängt stark von der angestrebten Größe ab, ob Sie eine Anlage installieren dürfen. Informieren Sie sich bei Ihrem zuständigen Bauamt. Denn die Voraussetzungen variieren von einem zum anderen Bundesland. Mit einem Windgenerator können Sie überschüssig erzeugten Strom in das Stromnetz einspeisen. Sie können also den Windgenerator für den eigenen Bedarf nutzen und zusätzlich Gutschriften für die überschüssige Energieerzeugung erhalten.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet