Diamanten Armband – stilvolle Stücke als Accessoires nutzen

Das Diamanten-Armband ist ein echter Klassiker im Schmuckbereich. Mit einem Armband können Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Arme lenken. Gerade dann, wenn Sie eine Bluse oder ein Kleid mit kurzen Ärmeln tragen, ist das Armband ein schöner Blickfang. Damit Sie lange Freude an Ihrem Stück haben, bietet es sich an, auf hochwertige Modelle zurückzugreifen. Das Armband mit Diamanten gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen.

Was ist der Unterschied zwischen Diamanten und Brillanten?

Vielleicht stellen Sie bei Ihrer Suche fest, dass auch ein Brillanten-Armband angeboten wird. Immer wieder kommt die Frage auf, wo der Unterschied zwischen Diamanten und Brillanten liegt. Auch, wenn es oft so scheint, als würde es sich hier einfach um Synonyme handeln, so gibt es dennoch einen Unterschied. Zwar handelt es sich bei einem Brillanten um einen Diamanten. Ein Diamant ist aber nicht zwangsweise auch ein Brillant. Hier kommt es auf den Schliff an. Der Schliff des Brillanten ist besonders edel und nach wie vor sehr begehrt. Hat ein Armband also Brillanten, handelt es sich um ein Diamant-Armband von einer ansprechenden Eleganz. Das Armband mit Brillanten ist normalerweise kostenintensiver im Vergleich zu Modellen, die Diamanten mit einem anderen Schliff haben.

Welche Varianten gibt es beim Diamanten-Armband?

Das Armband mit Diamanten wird in unterschiedlichen Designs angeboten. Sie können sich direkt für ein Weißgold-Armband mit Brillanten entscheiden. Diese besonders elegante und stilvolle Lösung harmoniert mit verschiedenen Kleidungsstilen. Das Diamanten-Armband aus Weißgold kann schlicht gehalten oder mit Verzierungen versehen sein. Ist ein Armband aus Weißgold mit Diamanten, hat es einen hellen Farbton. Das Pendant zum Weißgold-Armband mit Diamanten ist die Variante in klassischem Gold. Das gelbstichige Material gilt ebenfalls als Klassiker und wird sehr gerne eingesetzt.

Woran erkenne ich einen echten Diamanten?

Wenn Sie Schmuck mit Diamanten kaufen, möchten Sie natürlich auch sicherstellen, dass es sich um echte Stücke handelt. Hilfreich ist es, wenn Sie den Lupentest durchführen. Mithilfe einer Lupe kann der Schnitt geprüft werden, der sich an der Spitze des Diamanten findet. Ist dieser Schliff gerade, handelt es sich um einen Diamanten. Es ist normal, dass hier bei genauem Hinsehen auch kleine Unreinheiten zu sehen sind. Diese sind ebenfalls ein Merkmal für echte Diamanten. Sie können auch den Lichtbrechungstest durchführen. Zeichnen Sie einen schwarzen Punkt auf ein Blatt Papier und legen Sie den Diamanten darauf. Ist der schwarze Punkt klar zu sehen, so haben Sie eine Fälschung. So können Sie die Echtheit beim Diamanten-Armband prüfen.