Wasserhahn Messing – hygienische und pragmatische Wasserleitung

Genießen Sie die Einfachheit des Gießens Ihres Gartens ohne komplizierten Aufwand. Stellen Sie die Gießkanne nieder und sammeln Sie das Lebenselixier für die Pflanzen für den bevorstehenden Bewässerungsprozess. Waschen Sie sich schnell und unkompliziert die Hände, wenn Sie Freunde begrüßen wollen oder eine Zeitung gelesen haben. Die funktionale Einfachheit vom Wasserhahn aus Messing bestimmt doch immer wieder unseren Alltag.

Was sind die Vorteile von Messing?

Wenn Sie sich für einen Wasserhahn aus Messing entscheiden, wählen Sie automatisch auch ein härteres Material. Aus Gründen größerer Belastbarkeit gegenüber Gewicht und Druck löste Messing in der Vergangenheit auch die bis dato üblich verwendeten Kupferrohre ab. Hinzu kommt eine vergleichsweise Unempfindlichkeit gegenüber äußeren Einflussfaktoren bezüglich Raumklima und Verwitterung durch Schmutz. Obendrein schenken Ihnen diese Exemplare mittels unterschiedlicher Beimengung anderer Metallarten diverse Optiken. Ob bräunlicher Natur oder gelber bis hin zu weißgelber Pracht entscheidet beispielsweise der Zinkgehalt über die farbliche Wirkung.

Welche Wasserhähne gibt es im Sortiment?

Je nach veranschlagtem Anwendungsgebiet bieten sich Ihnen verschiedene Modelle. Für einen schnellen und pragmatischen Wasserfluss wie in der Küche oder dem Bad eignen sich insbesondere Hebel zum Schieben oder Klappen an den Armaturen. Ein kleiner Steg wird hierbei nach oben oder in eine Richtung verstellt, um den Wasserfluss zu gewährleisten. Alternativ dazu stehen Ihnen Drehräder zur Verfügung. Diese lassen sich nicht so leicht aus Versehen verschieben. Außerdem regeln Sie mit diesen Verschlüssen viel einfacher die fließende Wassermenge. Für ein individuelles Ambiente schenkt Ihnen der Wasserhahn aus Messing ein funktionales Utensil mit der Option auf persönlichen Stil. Breite Modelle für Waschtischarmaturen für ein Familienbadezimmer sowie freibewegliche Exemplare mit flexiblem Metallschlauch für Spültischarmaturen stellen extravagante Modelle dar. Da Sie die Vorzüge der Messinghähne auch im Außenbereich nutzen werden, stehen Ihnen diesbezüglich einige Varianten mit unterschiedlichen Zulaufreglern zur Verfügung. Entscheiden Sie sich für einen geraden oder gebogenen Abnehmer. Möchten Sie Wasser zum Bewässern in eine Gießkanne füllen, dann kann letztgenannte Version Ihnen helfen. Ansonsten kann es sein, dass Sie die immer schwerer werdende Kanne aus eigener Kraft halten müssen.

Welche Punkte beachte ich beim Kauf?

Zum einen empfiehlt es sich heutzutage, Wasserhähne mit einer Beimischung von Nickel zu ordern. Dieses Metall senkt die Korrosionsgefahr, welche auf lange Zeit die saubere Weiterleitung Ihres Wassers gewährleistet. Seien Sie sich bewusst, ob Sie lediglich einen einfachen Wasserfluss oder eine Unterscheidung zwischen Kalt- und Warmwasserzufuhr wünschen. Sollten einmal andere Anschlüsse zwischen Wasserrohr und Wasserhahn vorliegen, lassen sich diese Unstimmigkeiten mittels Muffen und Adapterstücken beseitigen. Dies erlaubt Ihnen die Nutzung jedweden Wasserhahns aus Messing ohne Sorge um den Anschluss.