Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Wäscheklammern - für die Grundausstattung Ihres praktischen Wäschezubehörs

Die Wäscheklammern und Wäschekörbe aus dem umfassenden Angebot von eBay gehören zur wesentlichen Grundausstattung beim Wäschewaschen. Während die Körbe einen sauberen und bequemen Transport der Wäsche garantieren, dienen die Wäscheklammern der Befestigung. Ebenso als Glupperl bekannt, bestehen sie überwiegend aus Kunststoff oder Holz. Mit ihnen befestigt man die Wäsche an der Wäscheleine. In den letzten Jahren haben sich die Klammern sichtbar weiterentwickelt und ihre Handhabung ist komfortabler geworden. Die Wäscheklammer war ursprünglich ein Stück Holz, das entweder gespalten war oder einen Schlitz hatte. Dieses Stück Holz steckte man auf das Wäschestück, das sich auf der Leine befand.

Wie entwickelten sich die Wäscheklammern weiter?

Die ursprüngliche Form der Wäscheklammern war ausgesprochen simpel. Große Entwicklungsschritte gelangen im Zuge der Industrialisierung. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts kam es zur entscheidenden Weiterentwicklung. Ihre neue Form erhielten die Wäscheklammern, um die Handhabung maßgeblich zu vereinfachen und um die maschinelle Fertigung zu ermöglichen. Ebenso wie Kleiderbügel waren die Klammern unumgänglich. Aber mit einer einzigen neuen Ausführung gaben sich die Entwickler nicht zufrieden. In den USA stellte man bis zum Jahr 1900 insgesamt mehr als 150 Patente aus, die sich auf Klammern in verschiedenen Varianten bezogen.

Wie sind Wäscheklammern aufgebaut?

Bis heute hat sich eine spezielle Form der Wäscheklammern durchgesetzt. Sie setzt sich aus zwei gleichlangen Schenkeln zusammen, die aus Holz oder Kunststoff bestehen. In der Mitte befindet sich eine sogenannte Schenkelfeder. Diese besteht generell aus Metall. Damit sie sich uneingeschränkt nutzen lässt, rostet das hier verwendete Metall nicht. Gleichzeitig dient die Schenkelfeder als Gelenk. Drückt man die Schenkel an einem Ende zusammen, öffnen sich diese am anderen, sodass sich die Klammer mühelos aufstecken lässt. Die Federkraft gewährleistet, dass die Klammer sich schließt, sobald Sie die Schenkel loslassen. Manche Wäscheklammern bestehen aus Holz, wobei man ausschließlich nicht harzende Holzsorten verwendet.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet