Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Eine hochwertige Fußbodenheizung für den Trockenbau

Eine Fußbodenheizung spendet angenehme und gleichmäßige Wärme in Ihrem Zuhause. Wenn Sie handwerklich begabt und erfahren sind, können Sie viel Geld sparen, indem Sie eine Trockenbau-Fußbodenheizung selbst einbauen. Darüber hinaus erweist sich ein derartiges Heizsystem auch im Betrieb als ausgesprochen sparsam und energieeffizient, sodass Sie durch das Verlegen einer derartigen Heizung einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten. Zudem wirbelt eine Fußbodenheizung wesentlich weniger Staub auf als andere Heizungsmodelle. So empfinden viele Menschen, die unter einer Hausstaub-Allergie leiden, Fußbodenheizsysteme als wohltuend. Außerdem führt die innovative Form des Heizens dazu, dass es zu keinerlei Geruchsbelästigungen kommt, wie dies bei konventionellen Heizungen oft der Fall ist.

Wie funktioniert eine Warmwasser-Fußbodenheizung?

Eine derartige Heizung besteht aus Kunststoffleitungen, die in den Aufbau des Fußbodens integriert sind. Dort geben sie ihre thermische Energie an den Boden ab, der anschließend wie ein Speicher wirkt. Sogar Stunden, nachdem die Heizung abgeschaltet wurde, strahlt der Fußboden in Ihren Wohnräumen noch Wärme aus. Dabei arbeitet eine Warmwasserheizung energiesparend, weil der Boden als Heizkörper mit sehr großer Oberfläche wirkt. Auch die geringere Vorlauftemperatur trägt zum geringen Energieverbrauch dieses Heizungstyps bei. Neben Fußbodenheizungs-Modellen, die Handwerker im Nassbau während der Errichtung eines Gebäudes verlegen, sind auch Varianten für den Trockenbau verfügbar. Diese Exemplare eignen sich auch für den Einbau in bereits fertiggestellten Neu- und Altbauten. Das Verlegen einer Fußbodenheizung im Trockenbau erfolgt direkt unter dem Bodenbelag. Aus diesem Grund haben die Heizmatten nur eine geringe Höhe von wenigen Millimetern.

Aus welchen Bauteilen besteht eine Fußbodenheizung, die sich für den Trockenbau eignet?

Wenn Sie sich eine solche moderne und umweltfreundliche Heizung anschaffen möchten, können Sie Sets kaufen, die alle Elemente enthalten, die Sie für das Verlegen des Heizsystems benötigen. Dabei handelt es sich im Einzelnen um:

  • Matten beziehungsweise Platten mit ​​​​​​​Warmwasserleitungen und Verteilerfingern
  • ​​​​​​​Befestigungsmaterial, zum Beispiel Dübel und Schrauben
  • ​​​​​​​digitale Regelungsbox zur Steuerung der Heizung
  • ​​​​​​​Raumthermostat
  • Zeitschaltuhr für die Einstellung der Heizphasen

Sie können diese Sets mit Matten in unterschiedlichen Abmessungen, beispielsweise 10, 20 oder 50 Quadratmetern, bestellen. Sämtliche Teile, die Sie für die Verlegung einer Trockenbau-Fußbodenheizung mit Warmwasser benötigen, können Sie auch separat kaufen.

Welche Details über Warmwasser-Fußbodenheizungen für den Trockenbau sind noch wissenswert?​​​​​​​

​​​​​​​Auch hinsichtlich der Sicherheit stellen exklusive Fußbodenheizsysteme mit Warmwasser zuverlässige Qualitätsprodukte dar. Sie sind mit einem Temperaturbegrenzer beziehungsweise einem Überhitzungsschutz ausgestattet. Diese Vorrichtung schaltet die Heizung automatisch ab, wenn eine bestimmte Temperatur (in der Regel 40 Grad) überschritten ist.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet