Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Starkes Netzwerk im ganzen Haus mit einem WLAN-Hotspot-Modem

WLAN sind die modernen Funknetze, die Smartphones und Laptops am Leben erhalten. Aber nicht immer ist das Signal so stark, wie man es sich wünscht. Haben Sie in manchen Räumen Probleme mit dem WLAN-Empfang? Mit einem WLAN-Hotspot-Modem können Sie das Signal verstärken und somit für volle Balken sorgen. Bei eBay finden sie verschiedene Varianten des praktischen Systems, um wirklich überall schnelles Internet empfangen zu können.

Wie funktioniert ein WLAN-Hotspot-Modem?

Ein WLAN-Hotspot-Modem ist die perfekte Verbindung aus heimischem Modem und Internet-USB-Stick. Viele Nutzer kennen das Problem: Der Raum, in dem das Modem steht, ist optimal mit WLAN versorgt. Doch kaum geht man zwei Räume weiter oder wechselt die Etage, ist der Empfang plötzlich schlecht oder bricht ab.

WLAN-Hotspots wirken diesem Problem entgegen. Gerade in modernen Büroräumen werden die Hotspots verwendet, um ein WLAN-Signal aufzufangen und verstärkt abzugeben. So verteilt man sein WLAN über eine große Fläche, ohne Einbußen in der Qualität zu haben. Das gleiche Prinzip gibt es auch in anderen Formen, wie zum Beispiel mit Repeatern, Extendern und Antennen für die Steckdose oder den USB-Anschluss.

Wie können Sie Sie für ein gutes WLAN-Signal sorgen?

Damit die Grundlage für ein optimales Heimnetzwerk mit WLAN geschaffen ist, benötigt man gute drahtlose Heimnetzwerk-Router. Diese können problemlos an das heimische Modem angeschlossen werden und erzeugen dann ein eigenes WLAN-Signal. Spezialisierte Router liefern dabei ein wesentlich besseres Signal als die 2-in-1-Geräte, die häufig von den Providern gestellt werden.

Um das Signal im Anschluss optimal zu verbreiten, können WLAN-Hotspot-Modems in den anderen Räumen angebracht werden. Beliebtester Ort dafür ist die Decke, denn dort stehen die Hotspots nicht im Weg und sind auch recht unauffällig. Dann müssen Sie nur noch das Netzwerk einrichten, den Router konfigurieren und einen störungsfreien und wenig genutzten Kanal auswählen. Fertig ist das heimische und kabellose Netzwerk.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet