Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Vortex-Zirkulationspumpe – leistungsstarke Pumpe zur Wasserzirkulation

Die Vortex-Zirkulationspumpe wird als hocheffiziente Brauchwasserpumpe zur Zirkulation in Ein- und Zweifamilienhäusern genutzt. Solche Pumpen werden zum Beispiel für die Wasserversorgung des gesamten Haushalts eingesetzt. Oder sie dienen als Heizungspumpe, um den Wasserkreislauf der Heizungsanlage zu versorgen.

Was ist die Aufgabe einer Vortex-Zirkulationspumpe?

Zirkulationspumpen sind immer dann erforderlich, wenn eine Zirkulationsleitung vorhanden ist. Die Vortex-Zirkulationspumpe ist dafür zuständig, das erwärmte Trinkwasser in den Trinkwasserleitungen permanent umzuwälzen. So ist warmes Wasser auf Abruf am Wasserhahn verfügbar und die Gefahr, dass sich in den Wasserleitungen Legionellen bilden, wird durch die Wasserzirkulation eingedämmt. Die Wassertemperatur muss im Zusammenspiel von hydraulischem Abgleich, optimaler Isolierung und technischer Planung innerhalb der Zirkulationsleitung konstant über einer Temperatur von 55° C gehalten werden, da ansonsten die Gefahr besteht, dass sich eine Legionellenkolonie bildet.

Der Pumpenbetrieb erfolgt in der Regel 24 Stunden am Tag. Damit die Pumpe den Anforderungen des täglichen Einsatzes gewachsen ist, werden Warmwasser-Zirkulationspumpen mit Permanentmagneten-Motoren betrieben, die sich durch geringen Stromverbrauch auszeichnen.

Um zuverlässig, vor allem aber kontinuierlich die benötigte Menge Wasser zirkulieren zu können, ist ein effizienter Gleichstrom-Motor unerlässlich, der elektronisch kommutiert. Die Vortex-Zirkulationspumpe für Brauchwasser ist mit der innovativen BLUEONE Technologie ausgestattet, die umweltfreundlich und stromsparend ist, gleichzeitig aber maximale Qualität und sehr gute Pumpenleistung sicherstellt. Grundsätzlich sollten Sie die kleinstmögliche Dimension der Zirkulationspumpe wählen, damit die laufenden Betriebskosten nicht unnötig steigen und nur die Energie aufgewendet wird, die auch tatsächlich benötigt wird.

Wie unterscheiden sich Vortex-Zirkulationspumpen?

Im Wesentlichen unterscheiden sich Vortex-Zirkulationspumpen hinsichtlich des Einsatzgebietes der jeweiligen Pumpenmodelle. Sowohl für warmes Trinkwasser wie auch für die Warmwasserzirkulation der Heizungsanlage werden Pumpen benötigt. Beide Modelle sind als Hocheffizienzpumpen erhältlich, die häufig bis zu 80 Prozent weniger Strom benötigen als andere Pumpen. Die höheren Anschaffungskosten für hochwertige Zirkulationspumpen amortisieren sich binnen weniger Jahre.

Beachten Sie bitte auch die Kategorien sonstige Heizungs-Umwälzpumpen sowie Zubehör für Heizungs-Umwälzpumpen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet