Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Vlies Fototapete – so kommen dekorative Motive an die Wand

Fototapeten gibt es auf unterschiedlichen Trägerstoffen. Neben Papier und Vinyl ist Vlies ein sehr beliebter Träger, weil sich das Material leicht verarbeiten lässt und sehr strapazierfähig ist. Selbst kleine Risse im Untergrund können Sie ohne größere Vorbereitung mit einer Fototapete aus Vlies dekorativ abdecken. Bei eBay finden Sie neue Vlies-Fototapeten mit unterschiedlichen Aufdrucken. So ist es leicht, für jeden Raum die passende Wanddekoration auszusuchen.

Was sind die besonderen Eigenschaften von Fototapeten aus Vlies?

Das Trägermaterial bei Vliestapeten besteht nicht aus Papier, sondern aus Zellstoff. Es handelt sich um eine Kombination von Zellulose und Textilfasern, die dampfdiffusionsoffen und schwer entflammbar ist. Die Oberfläche kann ganz glatt, aber auch strukturiert ausgeführt sein. Um ein Fotomotiv gut zum Ausdruck zu bringen, ist eine eher glatte Oberfläche günstig.

Was genau versteht man unter einer Fototapete?

Fototapeten sind durch ein großflächiges Motiv gekennzeichnet. Dies erscheint fortlaufend über mehrere Tapetenbahnen. Diese Bildtapeten blicken auf eine lange Geschichte zurück. Schon im 17. Jahrhundert galten sie als wertvoller Wandschmuck. In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts lagen Fototapeten im Trend, der aber dann leicht nachließ. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts erlebte die Fototapete eine echte Renaissance, weil Retro plötzlich wieder „in“ war. Papiertapeten mit Fotomotiven sind meist relativ billig. Im Hinblick auf eine herkömmliche Papiertapete punktet die Fototapete aus Vlies mit der bequemen Verarbeitung.

Wie werden Fototapeten aus Vlies verklebt?

Bevor Sie mit der Verarbeitung einer Vlies-Fototapete beginnen, sollten Sie alle zum Motiv gehörenden Bahnen auf einem sauberen Untergrund (Fußboden) ausrollen. So erkennen Sie genau die einzelnen Übergänge und erleichtern sich die Arbeit. Vliestapeten haben den großen Vorteil, dass sie nicht eingekleistert werden und nicht einweichen müssen. Sie werden trocken auf eine mit Spezialkleister eingestrichene Wand aufgebracht. Die einzelnen Bahnen behalten ihre Form. Sie dehnen sich nicht aus und schrumpfen beim Trocknen auch nicht zusammen. An der Wand lassen sich die Tapetenbahnen bequem verschieben, sodass der Musterverlauf immer optimal getroffen werden kann. Vliestapeten sind durchscheinender als Papier- oder Vinyltapeten. Deshalb ist es sinnvoll, einen gleichmäßigen und möglichst hellen Untergrund herzustellen. Unter Umständen empfiehlt es sich, die Wand mit einer hellen Grundierung vorzustreichen. Die Fototapete aus Vlies hat einen weiteren, entscheidenden Vorteil. Wenn Sie das Motiv wechseln möchten, lassen sich die einzelnen Bahnen ganz einfach trocken abziehen. Das funktioniert deshalb, weil das Vliesgewebe eine deutlich höhere Zugfestigkeit hat als Papier.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet