Vierkant Nuss – der praktische Steckschlüssel

Ein Vierkant Steckschlüssel (oder auch umgangssprachlich „Nuss“ oder besser „Nüsse“ genannt) wird dazu verwendet, Schrauben anzuziehen. Konkret können mit dem Vierkant-Steckschlüssel Schraubenköpfe bzw. -Muttern oder auch spezielle Verbindungselemente mit nur zwei zueinander parallel angeordneten Schlüsselflächen gedreht werden. Um Vierkantschrauben zu drehen brauchen Sie also nur einen Steckschlüssel-Satz. Der Steckschlüssel-Satz kann flexibel angewendet werden. Angeboten werden aber unterschiedliche Steckschlüssel-Sätze mit verschiedenen Antriebsteilen. Unterschiedliche Modelle stehen bei eBay zur Auswahl.

Welche Modelle aber stehen Ihnen zur Verfügung?

Abhängig davon, welche Griffart Ihnen am besten liegt, können Sie zwischen unterschiedlichen Griffarten wählen. Gängig sind Modelle, wie etwa der Steckgriff, Gelenkgriff, Quergriff oder Winkelgriff. Manche Konsumenten wählen auch die Kurbel. Sie ist besser bekannt unter der Ratsche. Sie können aber das eigentliche Werkzeugteil von der Ratsche entfernen und gegen eine andere Vierkant-Nuss austauschen (zum Beispiel die Sechskant-Nuss). Ebenso lassen sich auch noch zusätzliche Zwischenstücke wie Verlängerungen oder Gelenkstücke an der Ratsche befestigen. Diese Vorgehensweise hat auch den Vorteil, dass Sie damit auch an schwer zugängliche Stellen herankommen. Diese zusätzlichen Verbindungselemente können aber auch erschwerend bei der Arbeit sein. Im Vergleich zum Rohrsteckschlüssel haben die Stecknüsse den Nachteil, dass die Länge des herausstehenden Gewindeabschnitts begrenzt ist. Bei der Vierkant-Nuss müssen Sie auch zwischen gängigen Formen unterscheiden. Es gibt zum Beispiel Steckschlüssel-Einsätze mit unterschiedlichen Schlüsselweiten für die Antriebsseite Vierkante. Gängige Größen sind zum Beispiel die Schlüsselweite 1/4″, 3/8″, 1/2″, 3/4″ und 1″. Wenn Sie sich für die Sechskant- oder Zwölfkant-Variante interessieren, haben sie noch größere Auswahlmöglichkeiten. Sie haben auch die Wahl zwischen Sonderformen des Steckschlüssels. Der Kreuzschlüssel wird vor allem bei Steckschlüsselvarianten als rechtwinkeliges Kreuz genutzt.

Was zeichnet den Kreuzschlüssel aus?

Beim Kreuzschlüssel handelt es sich um ein praktisches Handwerkszeug, welches zum Lösen und anziehen von Schrauben und Muttern benutzt wird. Mit dieser Sonderform können Sie aber vier verschiedene Größen über Kreuz anordnen. Häufiges Anwendungsfeld ist das Wechseln von Rädern bei Fahrzeugen. Auch der Handwerker nutzt den Kreuzschlüssel sehr gerne. Er kommt hier zum Beispiel beim Montieren von sanitären Einrichtungen zur Anwendung. Sie bekommen den Kreuzschlüssel in unterschiedlichen Ausführungen, Größen und Formen. Die Größe des Kreuzschlüssels variiert zwischen 35 × 35 cm und 70 × 70 cm. Von der Form her betrachtet erinnert der Kreuzschlüssel an zwei quer übereinandergelegte Steckschlüssel. Beim Drehmomentschlüssel haben Sie den Vorteil, dass Sie zur genauen Aufbringung die definierte Anzugskraft genau festlegen können. Charakterliches Merkmal des Drehmomentschlüssels ist ein fixer Anzugsmoment zwischen dem Verbindungselement und der Schraube. Überzeugen Sie sich von der Qualität und Vielfalt der Produkte!