Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Günstige Umstandsmode online kaufen – der Kaufratgeber

Sobald der Babybauch zu wachsen beginnt, fühlt sich die bisherige Kleidung beengend an. Um die aufregende Zeit der Schwangerschaft nicht nur komfortabel, sondern auch modisch gekleidet zu verbringen, gibt es ein großes Angebot an Umstandskleidung. Dabei handelt es sich nicht einfach um große Größen, sondern um Kleidungsstücke, die speziell für die Bedürfnisse schwangerer Frauen konzipiert sind. In der Übersicht erfahren Sie, was an Schwangerschaftskleidung anders ist als an normaler Kleidung, und welche Auswahl zur Verfügung steht.

Was ist der Unterschied zwischen normaler Bekleidung und Umstandskleidung?

Für die meisten Frauen funktioniert es nicht, für die Zeit der Schwangerschaft einfach auf größere Bekleidungsgrößen zurückzugreifen. Denn der Körper der Frau nimmt in ganz bestimmten Proportionen zu. Folgende Punkte sprechen für spezielle Umstandskleider:

  • Die Kleidung ist komfortabel: Sie ist bequem anzuziehen und auszuziehen – ein wichtiges Kriterium in einer Phase, in der das Ankleiden immer mühsamer wird.
  • Die Kleidung sieht gut aus: Speziell für Schwangere zugeschnittene Kleidungsstücke setzen den Bauch gekonnt in Szene oder kaschieren ihn dezent.
  • Die Kleidung wächst mit: Elastische Fasern machen die Modestücke zu Begleitern für lange Teile der Schwangerschaft, die immer gut sitzen.

Für die Schwangeren ist die Umstandskleidung ein wichtiger Faktor, der zu einem Wohlgefühl im eigenen Körper beiträgt. Weich und elastisch soll die Kleidung sein und den Bauch in angemessener Weise umspielen.

Welche Oberbekleidung schmeichelt dem Bauch am besten?

Jede Schwangere geht mit ihrem Babybauch anders um. Während manche Frauen ihn gern präsentieren, bemühen sich andere darum, sich möglichst unauffällig zu kleiden. Oberteile finden Sie für beide Geschmäcker. Sie sind besonders lang und bedecken den Bauch auch noch in späten Schwangerschaftsphasen vollständig. Eng anliegende Kleidungsstücke stützen ihn gleichzeitig. Für Frauen, die die Stützfunktion schätzen, gibt es alternativ elastische Schwangerschaftsbänder. Wallende Oberteile wirken verträumt und stets charmant. Am häufigsten werden Sie Oberteile in A-Linie finden.

Halten Sie sich und Ihren Bauch auch im Winter warm. Um in der kalten Jahreszeit nicht ins Frieren zu geraten, gibt es spezielle Umstandsjacken, die mitwachsen. Zusätzliche Stoffteile mit Reißverschluss erweitern die Jacke unauffällig. Diese Jacken lassen sich nach der Geburt hervorragend nutzen, um im Winter das Kind im Wickeltuch zu tragen und mit der Jacke zu wärmen. Die Auswahl reicht hier vom Winterparka bis zum zeitlosen Trenchcoat.

Welche Art der Umstandskleidung ist im Sommer vorteilhaft?

In der warmen Jahreszeit sind Kleider eine gute und flexible Oberbekleidung für schwangere Frauen. Besonders der Empire-Stil ist wie für den Babybauch gemacht: Die Kleider sind nicht um den Bauch, sondern unterhalb der Brust verengt und fallen ab dort fließend herab. Dieser auch bei nicht schwangeren Frauen beliebte Look wirkt feminin und schmeichelt Schwangeren, während er gleichzeitig den Bauch betont. Andere Kleider wiederum bestehen aus elastischen Materialien, liegen aber auch um den Bauch eng an und betonen ihn dadurch auf ganz offensive Weise. Ebenfalls festliche Kleider bieten viele Hersteller für Schwangere an, sodass Sie mehr als nur eine Verlegenheitslösung für besondere Anlässe finden werden. Ein graziöser Rock mit Gummizug, dazu eine Bluse im lockeren Edgy-Schnitt – fertig ist der glamouröse Look. Mit originellen Details können Sie weitere Akzente setzen.

Welche Umstandshosen und Leggings sind für Schwangere geeignet?

Wenn Sie im Winter lieber bei der Hose bleiben, haben Sie mittlerweile eine große Auswahl an Modellen zur Auswahl, die Sie die ganze Schwangerschaft hindurch begleiten. Elastische Bünde und Stoffbänder machen das Kleidungsstück zum praktischen Alltagsbegleiter, die den Bauch gleichzeitig angenehm stützen. Umstandsjeans finden Sie in einer großen Bandbreite an Schnitten. Normale Leggings wären um den Bauch herum zu eng. Umstandsleggings dagegen sind am Bauch extra weit geschnitten, sodass ein angenehmer Sitz garantiert ist.

Welche Auswahl besteht an Stillmode für „danach“?

Wenn Sie zum Stillen Ihres Kindes möglichst geringen Aufwand betreiben möchten, eignen sich spezielle Stillshirts. Damit können Sie auch unterwegs kinderleicht und dezent die Brust geben. Die Oberteile sind so geschnitten, dass sie es einfach zur Seite oder nach unten schieben können, während der Großteil der Brust bedeckt bleibt. Wickeloberteile beispielsweise erfüllen diesen Zweck. Tragen Sie dazu einen praktischen Still-BH, wird das Stillen unterwegs zum beinahe beiläufigen Moment.

Welche Materialien werden für bequeme Umstandsmode verarbeitet?

Nicht nur die passenden Schnitte sind für eine Schwangerschaftsmode wichtig, in der sich Frauen wohlfühlen können. Auch die Stoffe spielen eine entscheidende Rolle. Atmungsaktiv sollten sie sein und über möglichst wenige Nähte verfügen. Baumwolle ist auch während der Schwangerschaft ein geeigneter Stoff für atmungsaktive Kleidung, der sich zudem leicht reinigen lässt. Synthetische Materialien wiederum sind besonders pflegeleicht und behalten ihre Form lange bei. Auch Umstandsbademode wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Umstandskleidung finden Sie nicht nur in großer Auswahl, sondern häufig auch gebraucht online. Besonders günstig ist Schwangerschaftsmode im Paket. Manche Frauen verkaufen nach Ende Ihrer Schwangerschaft ihre komplette Kleidung dieser Zeit. Hier können Sie sich auf tolle Angebote freuen, ob als Festpreis oder spannende Auktion. Die Kleidung wurde nur kurze Zeit getragen, davon können Sie ausgehen. Ob für zu Hause oder für die letzten Wochen im Büro: Freuen Sie sich darauf, Ihre Schwangerschaft modisch stilsicher zu begleiten.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet