Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

USB Handy-Ladegeräte & -Dockingstationen

Kräftige Prozessoren, große Bildschirme und starke Drahtlosmodule zehren an den Akkus aktueller Handys. Das Laden der internen Kraftzellen gehört bei vielen Handynutzern somit zum Alltag. Ein USB Handy-Ladegerät beziehungsweise eine Dockingstation kann diese Pflicht vereinfachen. 

Welche grundsätzlichen Funktionen bieten Ladegeräte & Dockingstationen? 

Sowohl Ladegeräte als auch Dockingstationen samt USB-Verbindung dienen dem Aufladen des Akkus. Dockingstationen sind allerdings größer gehalten und zeichnen sich durch Ports aus: Das Handy wird auf den Port gesteckt und die Synchronisation kann über eine Verbindung mit einem PC, Notebook oder Laptop erfolgen. Hier dient das USB-Kabel also der Stromversorgung und eventuell einem Datenaustausch. Anders sieht dies bei Ladegeräten aus. Deren USB-Kabel endet direkt in der Steckdose beziehungsweise im dazugehörigen Netzteil: Bei dieser Variante wird das Handy lediglich mit frischer Energie gespeist. 

Worin unterscheiden sich die Grundtypen der Ladesysteme? 

Im direkten Vergleich zeigt sich häufig, dass ein Akku über ein Handy-Ladegerät schneller geladen ist als über eine Dockingstation: Die höhere Spannung und die volle Auslastung des USB-Kabels für die Stromspeisung bewirken eine kürzere Ladedauer. Zudem arbeiten einige Modelle wie etwa solche von Samsung und HTC mit der Schnellladetechnik Quick-Charge. Je nach Generation (1.0, 2.0 oder 3.0) sind bis zu 50 Prozent des Akkus in nur 30 Minuten aufgeladen. Manche Ladegeräte sind außerdem mit Mehrfachanschlüssen ausgestattet, sodass Sie mehrere Handys beziehungsweise USB-Geräte parallel aufladen können. Unterschiede bieten noch Länge und Widerstandsfähigkeit des USB-Kabels: Einige Kabel sind besonders lang und durch eine Speziallegierung sogar bruchsicher. 

Welche Besonderheiten bieten Ladesysteme samt USB-Verbindung? 

Eine Klasse für sich machen portable Ladesysteme aus: Powerbanks, die teilweise mit einem Solarpanel ausgestattet sind, laden das Handy auch „to go“ auf. Neben solchen Solarpowerbanks erfreuen sich noch Ladesysteme samt Handy-Halterung einer großen Beliebtheit, da diese nicht selten als Kfz-Freisprechanlage eingesetzt werden dürfen. Hochwertige Dockingstationen sind zudem mit einem Bildschirm und Lautsprechern ausgestattet, sodass Sie Ihr Handy unmittelbar als Wiedergabemedium nutzen können. 

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet