Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

US-Nummernschilder Sammelprodukte - Zeitzeugen der US-Automobilgeschichte

Das systematische Zusammentragen von Kfz-Kennzeichen ist eine beliebte Sammelgewohnheit. Nummernschilder aus der ganzen Welt für Sammler, wie zum Beispiel Motorrad-Nummernschilder für Sammler und US-Nummernschilder Sammelprodukte, sind vor allem wegen ihres Bezugs zur Automobil- und Weltgeschichte beliebt. Andere Sammler schätzen die Nostalgie, die Nummernsequenzen oder die optische Attraktivität einzelner Editionen.

Welche Merkmale sind für US-Nummernschilder Sammelprodukte von Bedeutung?

In den frühen Tagen des Sammelns war es üblich, ein Nummernschild aus jedem Staat für jedes Jahr zu sammeln. Inzwischen konzentrieren sich Sammler auf die Schilder eines bestimmten Staates oder einer anderen Gerichtsbarkeit, oder auf Schilder mit bestimmten Nummern- oder Buchstabenfolgen wie zum Beispiel für Geburtsjahre, Initialen und dergleichen.

Wann wurden die ersten US-Nummernschilder ausgegeben?

New York war der erste Staat, der im Jahr 1901 verlangt hat, dass Fahrzeuge registriert werden mussten. Bis 1910 musste jedoch jeder New Yorker Autofahrer ein eigenes Kfz-Kennzeichen vorlegen oder machen. Eine gängige Methode war, Metallschilder an einem Stück Leder zu befestigen und diese Konstruktion durch Lederriemen von der Stoßstange oder vom Kühler hängen zu lassen. Bevor viele Staaten Nummernschilder ausgaben, hatten viele Städte und Landkreise ihre eigenen Kfz-Zulassungsvoraussetzungen und gaben eigene Kfz-Kennzeichen aus. In einigen Fällen wurden lokale Nummernschilder von Regionalverwaltungen zugewiesen, auch nachdem der Staat offiziell mit der Ausgabe von Nummernschildern begonnen hatte.

War sind die Besonderheiten an US-Nummernschilder Sammelprodukten vom Anfang des 20. Jahrhunderts?

Schilder aus dem Bundesstaat Massachusetts aus der Zeit von 1903 bis 1907 sind nicht mit einer Jahreszahl oder einem Datum ausgezeichnet. Sie wurden zum Zeitpunkt ihrer Ausgabe als dauerhaft angesehen. West Virginia und Pennsylvania waren die ersten Staaten, die Kfz-Kennzeichen mit einem Datum ausstellen. Unter Sammlern geht das Gerücht um, dass Nummernschilder aus West Virginia tatsächlich im Jahr 1905 ausgestellt wurden und das Ablaufjahr trugen. Nummernschilder für Sammler mit diesem Ursprung sind sehr beliebte Stücke, auch bei eBay, wo Sie sicherlich Ihr Lieblingsstück entdecken werden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet