Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

UKW Empfangsantenne für TV Receiver Set-Top-Boxen für guten Empfang

Das wichtigste Frequenzband für den Empfang von Radiosendern in Mitteleuropa ist nach wie vor das UKW-Band. Dies steht für Ultrakurzwelle und beschreibt den Übertragungsweg von einem Sender zu einem Empfängermodul. Die Ultrakurzwelle ist seit über 100 Jahren bekannt und seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts das vorherrschende Sende- und Empfangsband. Vor allem kommerzielle Radiosender nutzen UKW wegen seiner großen Verbreitung und der guten Empfangsqualität. Bei UKW werden kurzwellige Signale direkt von einem Sender an einen Empfänger gesendet. Da die Wellen nicht erst in der Atmosphäre oder auf der Erde reflektiert werden müssen, halten sich Störungen in Grenzen.

Wie lange bleibt UKW noch in Funktion?

Bei UKW handelt es sich um eine analoge Übertragungsart. Immer wieder gab es Spekulationen, dass auch das UKW Band, ähnlich wie die Langwelle und viele Bereiche der Mittelwelle, abgeschaltet würde. Bislang ist dies nur in dünn besiedelten Flächenländern, beispielsweise Norwegen, ernsthaft in der Diskussion. Im dicht besiedelten Mitteleuropa wird UKW auch in den kommenden Jahren die übliche Verbreitungsart für kommerzielles Radio sein.

Wie kann ich UKW empfangen?

Es gibt verschiedene Varianten UKW zu empfangen. Normalerweise reichen ein kleiner Transistor und eine UKW Antenne aus. Für einen besseren Klang und mehr Bandbreite empfiehlt sich ein integriertes Radio. Alternativ kann eine UKW Antenne auch an den Sat-TV-Receiver oder den DVBT-Receiver angeschlossen werden. Viele dieser Kombinationsgeräte ermöglichen dann den Empfang von zahlreichen Stationen, inzwischen auch in digitaler Qualität.

Welche Reichweite hat klassisches UKW?

Die klassischen UKW Sender haben aufgrund der Übertragungsart nur eine geringe Reichweite und sind auf einen Umkreis zwischen 30 und 80 Kilometern begrenzt. Dabei gilt, dass zum Beispiel Häuserschluchten, Gebirge oder andere Funkhindernisse den Empfang beeinträchtigen. Nebliges Wetter oder eine bedeckte Nacht hingegen, wirken sich positiv auf den Empfang von UKW Signalen aus. In großen Flächenländern wird ein UKW-Radiosender von vielen Funkmasten, mitunter auf unterschiedlichen Frequenzen abgestrahlt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet