Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Wunderschön und Edel: Türkise lassen die Herzen von Edelsteinfreunden höher schlagen

Türkise sind wunderschön und bei Edelsteinliebhabern sehr begehrt. Ob in einem Schmuckstück verarbeitet oder als einzelner Stein - bei eBay gibt es eine Vielzahl wunderschöner Türkise und auch andere Farbsteine, wie Amethyste oder Bernsteine. Es gibt aber auf dem Markt leider auch immer wieder gefälschte oder zu stark bearbeitete Türkise. Beim Kauf gilt es daher einiges zu beachten.

Was sind Türkise?

Türkise sind Mineralien, genauer gesagt ein Kupfer-Aluminium-Phosphat, und gelten als sogenannte Halb-Edelsteine. Die Farben von Türkisen reichen von Himmelblau über Blaugrün bis hin zu Grüngrau. Aus den USA kommen auch gelbliche Türkise. Die rein türkise Farbe ist selten. Meistens haben Türkise kleine Flecken oder dunkle Adern, die sogenannte Türkis-Matrix. Diese kann aus anderen Mineralien oder Nebengestein bestehen.

Welche Qualitätskriterien gibt es?

Entscheidend für die Qualität sind Farbe und Härte. Ein hochwertiger Türkis zeigt sich nicht nur bei Tageslicht im schönsten Himmelblau, vielleicht mit weißlichen Flecken. Auch unter Kunstlicht erstrahlt er in voller Schönheit. Verändert sich die Farbe des Türkises bei Kunstlicht ins Gräuliche, ist das ein Zeichen für schlechte Qualität. Wird er ganz grau, ist es wahrscheinlich gar kein Türkis, sondern ein Odontolith. Generell sind dunklere Türkise wertvoller als hellere, gesprenkelte oder grünstichige. Die Härte von Türkisen reicht von zwei bis sechs. Hochwertige Türkise sind hart und nicht porös. Wichtig ist natürlich auch immer die Frage, ob der Türkis behandelt ist. Gänzlich unbehandelte Türkise sind selten und kommen oft aus dem Iran. Für Schmuckstücke sind "Zachary treated" dagegen teilweise sogar besser geeignet als unbehandelte. Diese Methode kommt ohne Kunststoffe oder Färbemittel aus. Eine andere Methode ist das Stabilisieren unter Vakuum bei gleichzeitiger Zugabe von Kunstharzen. Generell müssen Behandlungsmethoden in den Begleitdokumenten des Steins angegeben werden. Leider gibt es auch viele Imitate auf dem Markt. Diese verbergen sich zum Beispiel unter den Namen: Hamburger Türkis, Wiener Türkis, Neolit oder Neotürkis, rekonstruierter Türkis oder Presstürkis.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet