Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Trix Express Modellbahnen & -produkte der Spur H0: Feinarbeit mit Tradition

Unter der Marke Trix Express werden bereits seit 1935 Modelleisenbahnen der Spur H0 angeboten. Seit 1997 gehört das ursprünglich in Nürnberg ansässige Unternehmen zu Märklin. Während Märklin Modelleisenbahnen mit Wechselstrom produziert, fahren die Bahnen von Trix Express mit Gleichstrom. In der Größe sind die Trix-Express-Bahnen im Maßstab 1:87 identisch mit Bahnen mehrerer anderer Hersteller, wodurch sich die gleichen Teile für die Anlagendekoration verwenden lassen. Das Angebot umfasst Modellbahnloks der Spur H0, Güterwagen für Modellbahnen der Spur H0 und Personenwagen für Modellbahnen der Spur H0 nach dem speziellen Trix-System.

Was ist die Besonderheit der Modellbahn Trix Express?

Im Unterschied zu anderen Modellbahnen der Spur H0 arbeitet das System Trix Express mit Gleichstrom unter Nutzung von drei Stromleitern: Den beiden elektrisch voneinander isolierten Schienen plus einem zusätzlichen Mittelleiter. Dadurch lassen sich auf einer Gleisanlage zwei Lokomotiven separat voneinander antreiben. Wird eine Oberleitung installiert, lassen sich drei Züge gleichzeitig steuern. Die zusätzlichen Steuerungsmöglichkeiten durch den dritten Stromleiter verschaffen dem Trix-System viele Anhänger, die diesem Bahntyp die Treue halten. Neben den speziellen Gleisen und Loks für Trix Express hat der Hersteller unter der Marke "Trix Express International" Produkte für den üblichen Standard mit zwei Stromleitern hergestellt. Auf diesen Unterschied sollten Käufer achten.

Welche Teile für Trix Express werden angeboten?

Zum Verkauf kommen alle Arten von Komponenten, die Trix in den vergangenen Jahrzehnten hergestellt hat. Dazu gehören Lokomotiven, angefangen mit Dampflokomotiven wie die der Baureihe 05 aus den 30er-Jahren und der kleineren Baureihe 42 aus den 40er-Jahren. Modernere Züge werden repräsentiert durch eine Kleinausgabe des berühmten Orientexpress und verschiedene Diesel- und Elektrolokomotiven. Für Personenzüge stehen moderne und ältere Waggons zur Verfügung. Zur Zusammenstellung von Güterzügen gibt es zum Beispiel Kesselwagen, Tieflader, Rungenwagen für lange Güter sowie Erzwagen. Teilweise enthalten die Waggons detaillierte Darstellungen von Holz oder Erzen als Ladung. Wer seine Trix-Anlage kostengünstig ausbauen möchte, findet Konvolute von Gleisen und anderen Teilen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet