Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Thermostate für Gefriergeräte und Kühlschränke zur optimalen Temperaturkontrolle

Damit Lebensmittel in Kühlschränken und Gefriergeräten längere Zeit gelagert werden können, ist es wichtig, dass diese die richtige Temperatur haben. Die Temperatur moderner Gefriergeräte und Kühlschränke wird mittlerweile durch spezielle Bauteile überwacht und auf einem Niveau gehalten. Dabei ist es entscheidend, was genau in den Kühlschränken gelagert wird. Weinkühlschränke müssen beispielsweise eine ganz andere Temperatur halten als eine Kühltruhe. Für die Temperaturregulierung und Kontrolle gibt es spezielle Thermostate. Diese sind in die Geräte integriert, können im Falle eines Defekts durch das passende Ersatzteil auch einfach ausgetauscht werden.

Worauf muss beim Kauf der Thermostate für Gefriergeräte und Kühlschränke geachtet werden?

Die Thermostate für Gefriergeräte und Kühlschränke werden mittlerweile für Geräte sämtlicher Hersteller angeboten. Bei der Auswahl der Thermostate ist vor allem wichtig, dass diese zum jeweiligen Gerät passen. Entscheidend ist unter anderem der Hersteller. So arbeiten bekannte Marken wie Whirlpool, Bauknecht und AEG mit verschiedenen Systemen. Es gibt mittlerweile einige Ersatzteilhersteller, bei denen der Einsatz markenübergreifend möglich ist. In diesem Fall bieten sich die Thermostate beispielsweise für den Einsatz in Geräten von AEG, Zanker und Privileg an. Die Thermostate besitzen einen Fühler, der im Innenraum des Kühlschranks die Temperatur registriert und diese an die Basiseinheit übermittelt.

Wie wird die Temperatur im Kühlschrank eingestellt?

Für die Lagerung der Lebensmittel ist die richtige Temperatur besonders wichtig. Dabei bevorzugen verschiedene Lebensmittel auch unterschiedliche Temperaturen. Obst muss beispielsweise oft nicht so kühl gelagert werden wie Wurst und Käse. Die Einstellung der Kühlschranktemperatur erfolgt in der Regel über einen Drehregler. Dieser kann auf verschiedene Positionen eingestellt werden. Die höchste Stufe stellt dabei immer die stärkste Kühlung dar. Bei der niedrigsten Zahl fällt die Kühlung dagegen besonders schwach aus. Die Einstellung kann durch einen Handgriff jederzeit angepasst werden. Verwenden Sie zur Überwachung der Temperatur ein Thermometer, müssen Sie darauf achten, dass dieses möglichst mittig im Kühlschrank liegt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet