Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Tecumseh Vergaser: Komponente für Kleinmotoren in Rasenmähern

Springt Ihr benzinbetriebener Rasenmäher nicht mehr an oder gibt nur noch stotternde Geräusche von sich? Dann liegt die Ursache dafür meist am Vergaser. Hilft auch das Reinigen nicht weiter, wird ein Austausch dieser Komponente bei Ihrem Benzinrasenmäher erforderlich. Bei eBay finden Sie in der Kategorie Rasenmäher-Zubehör ein großes Angebot an Ersatzteilen wie Vergaser für kleine Motoren, die Motorsägen und Rasenmäher antreiben. Hier entdecken Sie einen Tecumseh Rasenmäher-Vergaser, passend zu Ihrem Modell.

Welche Tecumseh Vergaser finden Sie?

Soll der Benzinmotor in Ihrem Rasenmäher störungsfrei laufen, kommt es auf einen leistungsstarken Vergaser an. Luft wird durch ein spezielles Rohr angesaugt, das an einer Stelle verengt ist. Auf diese Weise wird die Luft enorm beschleunigt, wobei eine Drosselklappe die Luftmenge reguliert. Die angetriebenen Zylinderkolben erzeugen im Motor einen Unterdruck, damit das Benzin in den Lufttrichter gesaugt und dort mit der Luft vermischt wird. Hier entdecken Sie Vergaser von Tecumseh für kleine Vertikalmotoren dieses Herstellers wie auch für Modelle anderer Fabrikate. Orientieren Sie sich beim Austausch an den Herstellerangaben, wenn Sie für eine Fremdmarke kompatible Vergaser suchen. Und damit Ihnen der Einbau eines Tecumseh Vergasers vereinfacht wird, helfen praktische Reparatursätze weiter.

Wie stellt man einen Tecumseh Vergaser selber ein?

Stellen Sie zunächst die Schraube am Vergaser ein, mit denen die Drehzahl geregelt wird. Diese mit einer Feder ausgestattete Einstellschraube erhöht kurzzeitig die Drehzahl des Rasenmäher-Motors. Direkt daneben befindet sich eine zweite Einstellschraube für die Regulierung der Kraftstoffmenge. Betätigen Sie den Motor Ihres Rasenmähers und drehen Sie diese Schraube so lange, bis der Benzinmotor gleichmäßig und ruhig läuft. Anschließend wird die Einstellschraube am Vergaser leicht herausgedreht, bis die normale Motordrehzahl erreicht ist. Schon können Sie wieder mühelos Ihren Rasen mähen. Und damit Sie lange Zeit Freude an Ihrem neuen Vergaser haben, sollten Sie ihn regelmäßig von Grasresten reinigen. Dafür müssen Sie den Kraftstoff aus dem Tank entfernen und mithilfe von Waschbenzin und Pfeifenreinigern Teile und Leitungen säubern.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet