Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

T-Mobile Heimnetzwerk-Router sind zuverlässig

Die Heimnetzwerk-Router von T-Mobile zählen zu den beliebtesten Routern für private Nutzer. Sie sorgen für den Internetanschluss im Haushalt und dienen als Zentrale für die Vernetzung per Kabel oder WLAN. Die Router stellen die Verbindung zu Webseiten her und ermöglichen das Telefonieren mit VoIP-Heimtelefonen über das Internet. Sie vernetzen drahtlos die Smartphones und Tablets im Haushalt, wobei Wireless Access Points die WLAN-Reichweite verlängern. Repeater, Extender & Antennen unterstützen ebenfalls größere Reichweiten bei drahtlosen Netzen.

Welches ist der billigste Router der Telekom?

Das Einstiegsmodell ist der Speedport Entry 2 IP. Er hat alle erforderlichen Funktionen für das Surfen im Internet, den drahtlosen Zugang und das Telefonieren über das Internet. Dieser Router ist ganz einfach zu konfigurieren. Zum Anschluss von PCs, IP-Telefone oder Geräte an das Internet stehen zwei Ethernet-Anschlüsse zur Verfügung. Durch WLAN finden Smartphones und andere Geräte drahtlosen Zugang zum Internet. Mit zwei TAE-Buchsen lassen sich analoge Geräte wie Telefon, Fax oder Anrufbeantworter anschließen.

Was ist HD-Voice?

Mit dem Übergang der Telekom auf IP-basierte Telefonie benötigen viele Kunden neue Router und ersetzen ihre bisherigen ISDN-Telefone durch neue Geräte zum Anschluss an den Router. Dadurch steht HD-Voice zur Verfügung, das Telefonieren mit hoher Sprachqualität über das Internet. Wegen der erheblich besseren Verständlichkeit lohnt es sich, an den Router ein modernes IP-Telefon mit diese Funktion anzuschließen. Das Netz der Telekom unterstützt HD-Voice ebenso wie die meisten Mobiltelefone.

Welche Router werden angeboten?

Im Angebot bei eBay finden Sie die gängigen Router der Telekom neu und gebraucht. Die Geräte unterstützen je nach Modell Internetanbindung über Kupfer, Glasfaser und LTE-Mobilfunk und bieten zahlreiche Zusatzfunktionen. Wer einen Anschluss über Glasfaser erhält, benötigt einen geeigneten Router. „VDSL“ ist der Begriff, auf den man achten sollte. Das Speedport W 124V zum Beispiel beherrscht diese Übertragung. In einigen Regionen ist die Geschwindigkeit des DSL-Netzes unbefriedigend, aber es besteht die Möglichkeit, zusätzlich LTE zu nutzen. Hierfür ist das Speedport Hybrid 1300 genau richtig.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet