Hatz Stromerzeuger – für eine verlässliche Stromversorgung im Engpass

Nicht in jeder Situation werden Sie direkte Anschlussmöglichkeiten zu einem städtischen Stromnetz finden. Speziell unterwegs auf Reisen und während des Trips mit dem Wohnmobil wollen und können Sie gar nicht auf alle elektrischen Vorzüge verzichten. Zudem müssen bestimmte Gebäudekomplexe auch bei einem Stromausfall von der Funktionalität besonderer Maschinen gekennzeichnet sein. Mittels Stromerzeugern von Hatz sichern Sie sich die Bereitstellung wichtigen Stroms.

Wofür steht die Firma Hatz?

Das bereits 1880 gegründete Unternehmen steht heutzutage für die qualitative Produktion von Dieselmotoren. Mit Sitz in Ruhstorf an der Rott fabriziert der Betrieb kleine und kompakte Motoren – eben auch als Antrieb für einen Stromerzeuger. In einem Leistungsbereich von 1,5 bis hin zu 56 Kilowatt stehen Ihnen für Ihre Nutzung alle Wege offen. Gönnen Sie sich ebenfalls unterwegs auf Reisen für ausgesprochen banale Küchengeräte die benötigte Energie. Suchen Sie alternativ einen hochleistungsstarken Stromerzeuger von Hatz für eine Aufrechterhaltung wichtiger, permanenter Stromkreisläufe.

Was macht ein Stromerzeuger?

Mit einem Stromerzeuger machen sich private Verbraucher und Betriebe von örtlichen Stromnetzen unabhängig. Dabei werden bereits existente Ressourcen in elektrische Energie umgewandelt. Dies geschieht mittels der Baugruppen Verbrennungskraftmaschine und Generator. Als Verbrennungseinheit stehen Ihnen hierbei Dieselmotoren zur Verfügung. Die in Betrieb genommenen Aggregate schaffen folgend mittels Verbrennung eine mechanische Energie. Sie wird erstmals im Anschluss von dem Generator in elektrische Energie umgewandelt. Der Stromgenerator von Hatz spendet Ihnen somit mobil sowie stationär eine eigene Stromquelle für alle Ihre benötigten Gerätschaften. Verwendung findet dieses Modul bei der Bundeswehr oder in Institutionen, bei denen ein Blackout fatale Folgen hätte. Zu diesen Letzteren zählen unter anderem Krankenhäuser, Serverdienstleistungen sowie diverse chemische Anlagen. Hier dienen die Stromaggregate zur Vermeidung einer Katastrophe.

Worauf schaue ich beim Kauf des Stromaggregates?

Zum einen sollten Sie auf die maximal generierte Leistung achten. Je nach Einsatzzweck bedeutet dies eine Leistung zwischen 1,5 und 56 Kilowatt. Unterscheiden Sie bewusst, ob lediglich einige Geräte oder gar komplexe Maschinennetze betrieben werden sollen. In puncto Baustellen-Stromerzeuger und -Generatoren halten Sie den Schutz gegenüber Dreck und Wasser im Fokus. Abdeckungen sowie Schutzgitter für unterschiedliche Partikel sind hier nahezu Pflicht für eine langlebige Funktionalität. Des Weiteren sollten die wichtigen Teile des Motors tadellos sein. Antriebsketten und stoßfrei agierende sowie vollkommen abschließende Ventile sind hier notwendig. Eventuell abgenutzte Dichtungen lassen sich einfach austauschen, sie sollten aber danach sehen. Zudem gönnen Sie sich mehr Flexibilität, wenn bei mobilen Geräten ein Sockel oder eine Halterung vorhanden sind. Nutzen Sie folgend den Stromerzeuger von Hatz mit seinem gesamten Potenzial, indem Sie stets ausreichend Schmierstoffe zur Verfügung stellen.