Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Stirlingmotor – ein kleiner Held sorgt für Bewegung

Der Stirlingmotor wurde im Jahr 1816 von Robert Stirling entwickelt. Da Stirlingmotoren mit Gas arbeiten, setzte sie die Wissenschaft vor nicht allzu langer Zeit beim Bau von Dampfmaschinen für den Hausgebrauch für Spielwaren ein. Besonders beliebt waren und sind Fleischmann-Dampfmaschinen-Modelle und Märklin-Dampfmaschinen-Modelle. Zu Weihnachten freute sich jedes Kind über dieses außergewöhnliche und funktionale Spielzeug. Es brachte ein Verständnis für die Funktionsweise von mit Gasen betriebenen Motoren mit sich und erfreute Kinder wie Erwachsene. Heutzutage gibt es in der Spielzeugabteilung kaum noch Dampfmaschinen. Der Stirlingmotor fand trotzdem interessante und imposante technische Einsatzgebiete. So spielt er beim Bau von U-Booten eine wichtige Rolle, produziert durch die Zugabe von Strom Wärme innerhalb von Blockheizkraftwerken und ist auch bei alternativen Energiequellen – wie innerhalb der Fotovoltaik – als Antrieb gefragt.

Wie funktioniert der Stirlingmotor ganz genau?

Im Motor sitzen zwei Arten von Kolben. Der eine ist lediglich für die Bewegung der sich im Motor befindenden Luft zuständig. Sie wird von ihm hin- und hergeschoben. Die Luft heizt sich dadurch auf, was zu einer Veränderung der Druckverhältnisse führt. Die Bewegung der Kolben gründet sich auf dem Winkel, in welchem sie zueinanderstehen. Die Wärme wird von außen zugegeben. Interessant ist, dass der Motor sich allein durch die mechanische Kraft der Hand in Gang setzen lässt.

Welches Zubehör können Sie zum Stirlingmotor erwerben?

Wenn Sie leidenschaftlicher Bastler sind und Interesse an motorisierten Geräten haben, benötigen Sie gewisse Zusatzteile. Ein Beispiel ist ein Kleber für die Einzelteile Ihres Stirlingmotors. Im Zusammenhang mit dem Motor benötigen Sie überdies Verdrängungszylinder und eventuell einen Generator für den Antrieb Ihres Stirlingmotors. Im Auktionshaus erhalten Sie zahlreiche Angebote für Ihren Stirlingmotor. Weiterhin gibt es besonders rare Modelle im Angebot. Ganz toll: Für kleine Erfinder und Entdecker führt der Shop zahlreiche Bausätze. Bauen Sie mit Ihren Kindern den eigenen Stirlingmotor und zeigen Sie die Vorteile derartiger Motoren auf.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet