Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Bad- & Küchen-Spülen - passend und stilvoll für jeden Bereich

Auch zweckmäßige Einrichtungsgegenstände wie Bad- & Küchen-Spülen dürfen zum echten Hingucker werden. Dabei steht der bewährte Edelstahl oftmals in zweiter Reihe hinter attraktiven Oberflächen im exklusiven Granit/Stein-Look. Gemeinsam mit stilvollen Armaturen für Küche & Bad entstehen sehenswerte Ensembles, die Einrichtungen von Küchen oder Bädern hervorheben. Während in der Küche die rustikale Optik der Steinspülbecken immer mehr Freunde gewinnt, kombinieren sich im Badezimmer Badkeramik und entsprechende Spülbecken.

Welche Materialien stehen zur Auswahl?

Neben den traditionellen Edelstahlspülen erleben Keramikspülen eine Renaissance. Nicht zuletzt aufgrund der beliebten Landhausküchen halten diese Bad- & Küchen-Spülen wieder Einzug. Die hohe Widerstandsfähigkeit hält die Becken aus diesem Material lange schön. Moderne Kunststoffe haben eine Qualität erreicht, die sie für langlebige Spülbecken in Küche und Bad qualifizieren. Besonderer Vorteil ist die beliebige Einfärbbarkeit. Granitbecken führen die Liste der Materialien an, sind jedoch auch meist in der gehobenen Preiskategorie angesiedelt. Wichtig zu wissen: Nicht Granit als solches verleiht den Becken die unwiderlegbaren Vorteile, sondern ein Gemisch aus Quarz und Acryl. Bruchfest, hitzebeständig bis etwa 280 °C, säurebeständig und kratzfest, kann ihnen der Alltag nichts anhaben.

Welche Spülen eignen sich für ein geringes Platzangebot?

Als praktische Alternative erweisen sich Eckspülen. Sie nutzen Raum, der zumeist ungenutzt bleibt oder zur wahllos zugestellten Ecke mutiert. Ebenfalls platzsparend ermöglichen "halbe Spülbecken" mit 20 x 40 cm ausreichend Platz zum Geschirrspülen in kleinen Küchen. Achten Sie dabei auf Einzelbecken ohne Abtropffläche. Tipp: Wählen Sie Minispülbecken, die eigentlich für den Bereich Wohnmobil gedacht sind.

Müssen Granitspülen besonders gepflegt werden?

Granitspülbecken lassen sich mit handelsüblichen Reinigern sauber halten. Flecken entfernen Sie mit einem Reinigungs- oder Radierschwamm. Stark färbende Lebensmittel wie rote Säfte, Kaffee- und Teeflecken verschwinden damit recht einfach. Hartnäckiger Schmutz verschwindet, wenn Sie das Becken über Nacht in einem Bad aus Wasser und Geschirrspültab einweichen. Kalk und Metallabrieb von Töpfen hinterlassen deutliche Spuren auf Bad- & Küchen-Spülen aus Granit. Essigessenz und Scheuermilch entfernen diese Reste.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet