Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Sonstige Uhrmacherwerkzeuge für Laden und Werkstatt

Zur Herstellung und zur Reparatur von Uhren benötigt man feines Spezialwerkzeug. All die winzigen Rädchen, Stifte und Federn müssen mit großer Sorgfalt und Präzision zusammengefügt werden, damit die Uhr reibungslos funktioniert. Der Uhrmacher benötigt Gehäuseöffner, um in das Innere der Zeitmesser zu schauen oder eine Batterie auszutauschen. Zangen, Schraubendreher und Pinzetten gehören ebenfalls zur Grundausstattung einer Uhrmacherwerkstatt. Seltener werden exotische Werkzeuge wie eine Triebnietmaschine, Federwinder oder Zeigersetzer benötigt. Unter den Angeboten auf eBay finden Sie eine Menge neues und gebrauchtes Uhrmacherwerkzeug, das zum Teil schon antik und sammelwürdig ist.

Wofür werden die Uhrmacherwerkzeuge verwendet?

Eine Triebnietmaschine kann für viele verschiedene Arbeiten benutzt werden. Sie dient zum Nieten, zum Löcherstanzen und Löchererweitern, zum Richten und zum Ein- und Ausschlagen von Stiften oder Wellen. Mit Glasschneidern fertigen die Uhrmacher Ersatzgläser für größere Uhren an. Gewindebohrer schneiden feinste Gewinde in die vorgebohrten Löcher von Gehäuse und Werk. Die Gegenstücke fertigt man mit Gewindeschneidern an. Mit einem Einpresswerkzeug werden die Gehäuse nach Beendigung der Reparaturen wieder geschlossen. Dabei werden die Uhrengläser oder die Gehäusedeckel schonend und gleichmäßig angepresst. Mit Reibahlen kann man Bohrungen erweitern und glätten. Das ist nötig, wenn die Öffnungen ausgeschlagen sind oder von der Bearbeitung ein Grat stehen geblieben ist.

Welche Berufsgruppen können das Werkzeug ebenfalls benutzen?

Uhrmacherwerkzeug ist auch für metallverarbeitende Handwerker wie Goldschmiede und Feinmechaniker nützlich. Goldschmiede nutzen die Punzen, Bohrer und Feilen für die Herstellung ihrer Produkte. Optiker können die feinen Schraubendreher zum Anpassen von Brillen verwenden. Nietmaschinen dienen bei der Herstellung von Textilien für Verbindungen und Zierrat. Auf den Drehmaschinen für Uhrmacher kann man kleine Teile gut bearbeiten. Stellen Sie damit Prototypen, Ersatzteile oder Bauteile für Modelle her. Modellbauer setzen mit den Uhrmacherwerkzeugen die Teile für Schiffe, Fahrzeuge oder Eisenbahnen zusammen. Führen Sie mit den Zangen und Pinzetten präzise Arbeiten für Hobby und Handwerk aus.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet