Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Jacken für Damen in unterschiedlichen Größen und Schnitten

Spätestens im frühen Herbst gehören sie wieder zu den täglichen Begleitern: Damenjacken halten angenehm warm, sind absolut bequem und bestechen durch ihre Funktionalität. Sie schützen den eigenen Körper vor Kälte, Wind und Nässe. Heute gibt es Damenjacken von unzähligen Herstellern. Bei eBay erwartet Sie eine große Auswahl an neuen und gebrauchten Modellen. Mittlerweile gibt es für jede Jahreszeit die richtige Damenjacke. Während im Sommer dünne Jacken für Damen, die vorrangig als Wind- oder Nässeschutz dienen, getragen werden, liegt im Herbst der Fokus auf bequemen Funktionsjacken und Kurzmänteln. Während des Winters sind dickere und längere Jacken besonders angesagt. Gute Wärmeeigenschaften und Wetterfestigkeit gehören hier zu den wichtigsten Eigenschaften.

Welche Vorteile bieten Jacken aus Kunstfasern?

Viele Damenjacken bestehen heute aus Kunstfasern. Sie sind mit vielen funktionalen Details versehen und zeichnen sich durch ihre feine Beschaffenheit aus. Aufgrund der vielen dünnen Fäden werden sie ebenso als Mikrofasern bezeichnet. Unter diesem Begriff werden sämtliche synthetische Fasern wie Nylon, Acryl und Polyester zusammengefasst. Unter einer Winterjacke aus synthetischen Fasern können Sie selbst im Winter ein Damen-T-Shirt tragen, denn die Textilien sind extrem dicht. Sie bestechen durch ihre fantastische Wetterfestigkeit, halten warm und trocken, sind aber auch atmungsaktiv. Kunstfaserjacken haben sich vor allem für Outdoor-Aktivitäten etabliert, da sie ebenso schnell trocknen.

Was spricht für Jacken aus Naturfasern?

Wie Damenhosen gibt es auch Damenjacken aus Naturfasern. Hierbei kann es sich sowohl um pflanzliche als auch um tierische Produkte handeln. Vor allem in Sachen Nachhaltigkeit erweisen sich die Jacken aus Naturfasern als besonders empfehlenswert. Sie sind biologisch abbaubar und stellen demnach keine zu starke Umweltbelastung dar. Eine der bekanntesten Naturfasern ist Wolle, die beispielsweise zu Damenmänteln in unterschiedlicher Länge verarbeitet wird. Während des Tragens laden sich diese Jacken nicht elektrostatisch auf, was besonders angenehm ist. Die Naturfasern fallen außerdem durch ihre hohe Gesundheitsverträglichkeit aus. Eine der bekanntesten Naturfasern ist Baumwolle, die nicht nur für Jacken, sondern auch für weitere Bekleidung genutzt wird.

Was ist an den Winterjacken so besonders?

Winterjacken gibt es für Damen in großer Anzahl und zahlreichen Designs. Von den klassischen Sommerjacken unterscheiden sie sich insbesondere durch ihr warmes Futter. Es gibt drei Materialien, die für die Fütterung der Jacken infrage kommen. Dabei handelt es sich um Daunen, die eine sehr gute Wärmeisolierung haben und Wind kaum durchlassen. Weiterhin wird Synthetikpelz verarbeitet. Synthetikpelz ist angenehm weich, isoliert gut, kann aber nur bis maximal 60 Grad gewaschen werden. Die dritte Variante ist Fleece, das angenehm weich und sehr bequem ist.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet