Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Softshell-Damenjacken & -mäntel als modisches Outdoor-Accessoire

Während Softshelljacken früher vorwiegend funktional für den Outdoor-Bereich gedacht waren, erfreuen sie sich heute auch als modisches Kleidungsstück im Alltag immer größerer Beliebtheit.

Was macht Softshelljacken für Damen aus?

Unter einer Softshelljacke versteht man eine Outdoor-Jacke, die im Gegensatz zur Hardshelljacke vom Material her sehr flexibel ist, sich bequem an den Körper anpasst und dadurch trotz ihrer Funktionalität große Bewegungsfreiheit bietet. Typischerweise bestehen die Jacken aus zwei oder drei Lagen, die zusammen optimal für die Bewegung im Freien ausrüsten. Während die innerste Lage meist aus kuschelweichem Fleece besteht, die angenehm warmhält, schützt die äußere Schicht zuverlässig vor Wind und Regen. Eine zusätzlich zwischen den beiden Lagen eingenähte Membran hat so dünne Poren, dass Regen spätestens dort keine Chance mehr hat, weiter nach innen durchzudringen. Gleichzeitig ermöglicht der Stoff, dass Schweiß optimal nach außen abgeleitet wird, was dem Auskühlen des Körpers entgegenwirkt.

Für welche Temperaturen sind Softshelljacken geeignet?

Auch wenn das weiche Fleece auf der Innenseite ein wenig vor Kälte schützt, sind Softshelljacken dennoch nicht für eisige Wintertemperaturen geeignet. Mit entsprechender funktionaler und wärmeisolierender Damenunterwäsche oder weiteren schützenden Damen-Overalls aus Fleece unter der Jacke sind auch kältere Temperaturen gut zu ertragen. Wichtig ist bei Outdoor-Aktivitäten die Wahl von hochwertigen Stoffen, die nicht ins Schwitzen bringen, Feuchtigkeit gut nach außen ableiten und die Bewegungsfreiheit nicht einschränken.

Warum hat sich die Softshelljacke auch als modisches Kleidungsstück durchgesetzt?

Die Tatsache, dass Softshelljacken vor Wind und Regen schützen, ist auch im Alltag eine willkommene Eigenschaft von Oberbekleidung. Gerade die Damenmodelle weisen aber außerdem meist einen eng anliegenden Schnitt auf, der neben einem angenehmen und leichten Tragegefühl auch noch eine gute Figur macht. Zudem ist die Oberflächenstruktur des Materials äußerst pflegeleicht und kann problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden, am besten mit einem speziellen Waschmittel, da herkömmliche Produkte leicht die Poren des Materials verstopfen können. Gleichzeitig trocknet der Stoff schnell und so ist Ihre Softshelljacke im Nu wieder einsetzbar.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet