0 Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie Skianzüge
Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Skianzug Größe 36: Skianzüge bringen Sie sicher durch den Winter

Gehören Sie selbst zu den großen Wintersportfans, darf eines in Ihrer Ausrüstung nicht fehlen: der richtige Skianzug. Hergestellt aus hochwertigen, funktionalen Materialien hält er auf der Piste angenehm warm, bewahrt Sie vor einem durchnässten Ski-Pullover und schränkt Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit nicht ein. Er vereint Hose und Jacke, ist schnell angezogen und leicht zu reinigen. Viele Skianzüge können nicht nur in der Waschmaschine gewaschen, sondern auch getrocknet werden. Unter dem Anzug ist genügend Platz für die ausgesuchte Ski-Unterwäsche. Oft finden Sie für einen optimalen Sitz praktische Details wie einen Gürtel und diverse Klettverschlüsse, sodass sich beispielsweise der Umfang regulieren lässt.

Worauf müssen Sie achten?

Entscheiden Sie sich für einen guten Skianzug, muss den Materialien die meiste Aufmerksamkeit gelten. Wichtig ist, dass die Anzüge außen absolut dicht sind. Das Außenmaterial darf weder Wasser, Feuchtigkeit noch Wind durchlassen. Sie würden sonst auf der Piste sehr schnell frieren. Die innere Schicht der Schneeanzüge muss dagegen atmungsaktiv sein. Das ist wichtig, denn sonst würde sich der Schweiß auf dem Körper sammeln und Sie wären sehr schnell durchgeschwitzt. Eine gute Klimaregulierung ist eines der wichtigsten Kriterien für einen Schneeanzug.

Worauf müssen Sie beim Anziehen achten?

Auch wenn Sie sich für einen guten Skianzug entscheiden, müssen Sie bei Ihrem Pistenoutfit auf einiges achten. Sicherlich sehen Wollmützen auf dem Kopf cool aus und sorgen für einen lässigen Look, wichtig sind jedoch vor allem die Ski- und Snowboard-Helme. Sie schützen Sie im Fall eines Sturzes vor lebensgefährlichen Verletzungen. Unter dem Skianzug sollten Sie auf das Zwiebelprinzip bauen. Verzichten Sie also darauf, einen dicken Wollpullover zu tragen. Ziehen Sie sich stattdessen mehrere dünne Kleidungsstücke an, die Sie nach Bedarf auch einfach wieder ausziehen können. Die erste Schicht bildet immer spezielle Ski-Unterwäsche. Sie besteht aus Funktionsmaterialien und ist atmungsaktiv. Darüber können Sie einen dünnen Pulli tragen. Eine zusätzliche Schneehose ist überflüssig.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet