Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Skateboard-Rollen – reichhaltige Auswahl an verschiedenen Härtegraden und Größen

Skateboard-Rollen können das Fahrverhalten von Skateboards entscheidend beeinflussen. Deshalb werden die Rollen unter anderem in verschiedensten Härtegraden und Größen angeboten. eBay bietet Ihnen aber zum Beispiel auch Skateboard-Achsen, Skateboard-Lager und Skateboard-Decks.

Welches Material für Skateboard-Rollen wählen?

Moderne Skateboard-Rollen bestehen in der Regel aus dem Kunststoff Polyurethan. Dieser wird aber in der Skateboard-Szene oft einfach nur als Urethan bezeichnet. Urethan-Rollen werden weiterhin in Standard-Rollen (Standard-Wheels) und Kern-Rollen (Core-Wheels) unterschieden. Während Standard-Rollen durchgängig aus demselben Material gefertigt sind, verfügen Core-Wheels über einen Kern aus härterem Kunststoff. Core-Wheels sind meist leichter als Standard-Wheels. Zudem lässt sich das Kugellager in diesen meist stabiler fixieren.

Wie groß sollten Skateboard-Rollen sein?

Skateboard-Rollen werden ca. in Größen von 48 bis 72 Millimeter angeboten. Die Größe steht dabei für den Durchmesser der Rollen. Grundsätzlich lässt sich mit größeren Rollen schneller fahren. Zudem sind größere Rollen auf unebenen, rauen Untergründen vorteilhafter. Mit kleinen Rollen können Sie hingegen besser beschleunigen. Weiterhin bieten kleine Rollen mehr Sicherheit bei Landungen. Einen guten Kompromiss zwischen großen und kleinen Rollen stellen Rollen mit einem Durchmesser von etwa 55 bis 59 Millimeter dar. Diese Rollengröße ist auch für Anfänger gut geeignet. Einige Hersteller bieten sogenannte Slim-Rollen an. Diese verringern die Reibung und sind besonders für technisches Skaten geeignet. Bei schnellem Fahren wirkt sich allerdings die geringe Stabilität der Rollen negativ aus.

Welchen Härtegrad für die Rollen wählen?

Der Härtegrad von Skateboard-Rollen wird in einer Skala von 75 A bis 100 A angegeben. Bei Rollen mit einem Härtegrad von 73 A handelt es sich um sehr weiche Rollen mit viel Grip, während der Härtegrad 100 A für sehr harte Rollen mit entsprechend wenig Grip steht. Weiche Rollen sind für unebene Untergründe gut geeignet. Allerdings laufen weiche Rollen langsamer als härtere Rollen. Als Allround-Rollen werden oft Härtegrade zwischen 93 A und 95 A gefahren.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet