Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Sitze und Sitzbänke & -Zubehör von Vespa Motorroller für ungetrübten Fahrgenuss

Für das ungebremste Vergnügen beim Rollerfahren ist ein bequemer Sitz wichtig, der auf die eigenen Bedürfnisse ausgerichtet und an den Fahrstil angepasst ist. So gibt es Sitze für Motorroller, die nur für eine Person ausgelegt sind. Ist man jedoch zu zweit unterwegs, ist eine längere Sitzbank notwendig, die ergonomisch so geformt ist, dass beide Personen bequem darauf Platz finden. Alternativ kann ein Motorroller-Sozius angebracht werden.

Woraus besteht eine Vespa Sitzbank?

Sitzbänke und Sitze von Vespa sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Ein beliebtes Material ist Leder oder hochwertiges Kunstleder, da es langlebig, strapazierbar und gut zu verarbeiten ist. Zudem ist es schweißbeständig, wasserdicht, hautverträglich und verfügt über eine hohe UV-Beständigkeit. Der Kern der Sitzbank besteht meist aus Schaumstoff, seltener werden Federn verwendet.

Warum muss eine Roller Sitzbank erneuert werden?

Gerade wenn Sie einen älteren Roller besitzen, ist es sinnvoll, bestimmte Verschleißteile nach einer gewissen Zeit zu ersetzen. Sitzbänke werden durch jahrelangen Gebrauch stark beansprucht und verlieren ihre Elastizität: Der Schaumstoff kann sich verformen und vor allem kann Nässe durch die Nähte eindringen. Dies ist äußerst unangenehm und mindert die Freude am Rollerfahren.

Eine neue Sitzbank, die oftmals leicht zu montieren ist, kann hier Abhilfe schaffen. Dazu passend sind Motorroller-Rückenlehnen und -Sissybars erhältlich, wenn Sie es etwas bequemer mögen.

Wie kann der neue Sitz geschützt werden?

Ist die Sitzbank Ihres Rollers noch bequem und nur der Sitzbankbezug beschädigt, muss nicht zwingend ein komplett neuer Sitz für Ihren Vespa-Roller her. In dem Fall ist eine Erneuerung des Sitzbankbezugs das Richtige. Durch die Erneuerung wird der Sitzbankkern zuverlässig vor Wind und Wetter geschützt.

Sitzbezüge bestehen meist aus Leder oder Kunstleder. Der Bezug kann selbst ausgewechselt werden oder man beauftragt den Fachhändler damit.

Für günstigen und schnellen Schutz Ihrer beschädigten Sitzbank bietet sich ein Sitzbankbezug mit Gummizug an, der einfach über die Bank gespannt wird.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet