Siegelring Gold – früher Machtsymbol, heute modisches Accessoire

War der Siegelring in den vergangenen Jahrhunderten ein Symbol für Macht und zeigte den Stand der Familie, ist der Siegelring heute meist nur noch ein modisches Accessoire. Allerdings gibt es auch heute noch einige Siegelringe, die noch immer ihre Bedeutung haben. Gerade Adelige besitzen heute noch Siegelringe, die das Familienwappen zeigen. Allerdings können Siegelringe heute auch von allen anderen Menschen getragen werden. In der Regel werden diese Ringe von Männern getragen. Sie haben eine große Fläche, die wahlweise mit Symbolen oder mit Steinen versehen sind. Einige schöne Siegelringe aus Gold können Sie bei eBay kaufen. Suchen Sie in den Kategorien Siegelring Gold in modische Ringe und Siegelring Gold in Herren-Ringe.

Was ist ein Siegelring?

Früher war der Siegelring nicht nur ein Schmuckstück, sondern er war ein Symbol für Autorität und Macht. Zudem galt er als ein Zeichen von Zusammengehörigkeit und wurde als Identifizierung getragen. Ursprünglich war der Siegelring als Stempelring eingesetzt. Das Versiegeln von Dokumenten war seine Hauptaufgabe. Der Ring war der Stempel. Flüssiger Wachs wurde auf das geschlossene Dokument getropft und die breite Fläche des Rings wurde in das Wachs gedrückt. So wurde das Symbol auf dem Ring ins Wachs eingebrannt. Nur ein versiegelter Brief galt damals als aussagekräftig. Grundsätzlich besaßen nur Menschen der Oberschicht einen Siegelring. Er zeugte von Macht und zeigte meist das Familienwappen der jeweiligen Familie. Die ersten Ringe dieser Art wurden schon in Ägypten verwendet und das 2000 Jahre vor Christi Geburt. Ihr Symbol war der Skarabäuskäfer.

Woraus besteht der Siegelring?

Siegelringe bestehen auch heute noch aus Metallen. Metalle sind sehr robust. Kupfer, Bronze, Silber und Gold gehören zu den Edelmetallen, aus denen die Siegelringe heute überwiegend hergestellt werden. Alle richtigen Siegelringe weisen Initialen oder ein Ornament auf. In einigen Fällen kann sogar eine Kombination aus beiden vorhanden sein. Gefertigt wird der Siegelring in mehreren Schritten. Zuerst werden die Platte und der Bügel zusammengesetzt. Anschließend wird das Siegel angebracht. Mittlerweile werden Siegelringe nicht nur aus Gold hergestellt, auch Chirurgenstahl ist heute keine Seltenheit mehr. Allerdings werden Ringe aus Chirurgenstahl meist maschinell gefertigt.

Wie wird der Gold-Siegelring getragen?

Grundsätzlich sollte der Siegelring Gold am Ringfinger, also am vierten Finger zwischen kleinem Finger und Mittelfinger getragen werden. Die Gravur des Rings muss von der gegenüberstehenden Person problemlos gelesen werden können. An welcher Hand der Ring getragen wird, hängt von der Familie, der Konfession und der Religion ab. Sollte der Ring mit der Zeit für den Ringfinger zu klein werden, ist das Tragen am rechten kleinen Finger möglich.