Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Reitsport-Shetty & Kandaren: Trensen & Halfter maßgerecht kaufen

Die Kandare ist im Reitsport dem Teil der Trense zuzuordnen und wird mit zwei Zügen verbunden. In der LPO tritt die Kandare frühestens ab dem M-Niveau in den Dressuren auf und verlangt vom Reiter Fingerspitzengefühl, mehrjährige reiterliche Erfahrung und die notwendigen Kenntnisse. Reitsport-Shetty & Kandaren finden sich im Bereich der Trensen wieder, der eine breit gefächerte Auswahl vom gebisslosen Trensenzaum ebenso wie unterschiedliche Trensengebisse bereithält.

Welche unterschiedlichen Reitsport-Trensen & Kandaren gibt es?

Die Wassertrense, die Oliventrense, die einfach oder doppelt gebrochene Trense präsentieren eine erste Auswahl der Gebisse, die in Kombination mit dem Reiterhalfter eine stimmige Reittrense ausmachen. So bestehen diese aus dem Gebiss, dem Kopfstück, dem Lederteil, den Zügeln und einem möglichen Nasenriemen, der verhindert, dass das Pferd das Maul zu weit öffnet. Bestenfalls kaut ein Pferd zufrieden auf dem Trensengebiss und lässt sich darüber mit feiner Hand steuern.

Wie die passenden Trensen & Kandaren finden?

Bei der Bestellung werden die unterschiedlichen Kategorien wie Warmblut, Vollblut, Kleinpferd, Cob und Shetty unterschieden. Wobei das Shetty mit Abstand die kleinste Kategorie darstellt, für die es oftmals nur eine limitierte Auswahl an Trensen gibt. Neben der passenden Kategorie bietet die Reittrense als solches nochmals unterschiedliche Möglichkeiten, die Lederriemen über verschiedene Löcher an den Pferdekopf anzupassen. Erst wenn Kopfstück, Halfter, Gebiss und Kehlriemen perfekt sitzen, kann es losgehen. Schlecht sitzende und falsche Trensen können zu Zahnproblemen, Genickproblemen und Schmerzen führen.

Was gehört zu einer stimmigen Reitsport-Ausstattung?

Wer für sein Pferd eine Erstausstattung kauft, sieht sich mit einer facettenreichen Auswahl konfrontiert. Darunter sind auch viele Teile enthalten, die ein Pferd eigentlich gar nicht braucht. Wobei die Trensengebisse, Reitsättel, Reitsport-Sattelgurte und Reitsport-Sattelunterlagen zu den wichtigsten Basics gehören, um loszulegen. Putzzeug, Stallzubehör, Decken, Pflegeprodukte und Leckerbissen kommen ebenfalls dazu. Damit ausgestattet legen die Reiter und Besitzer eine erste Grundlage für ein harmonisches und zufriedenes Zusammenleben mit ihrem Pferd.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet