Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Schuko-Kupplung: Sicherheit geht stets vor

Sicher Sie kennen das: Sie möchten ein Kabel verlegen und dabei ist es natürlich wichtig, dass es zu keinem Unfall mit dem elektrischen Storm kommt. Denn diese können schnell lebensgefährlich werden. Deshalb ist es ratsam, eine sogenannte Schutzkontakt-Kupplung (abgekürzt: Schuko-Kupplung) zu benutzen. Diese hat eine nicht-leitende Ummantelung, die üblicherweise aus Gummi oder Plastik besteht. So können Sie gefahrlos elektrische Verbindungen legen.

Wofür können Sie eine Schuko Kupplung verwenden?

Wenn Sie ein großes Event, eine Party oder auch nur Ihre Gartenbeleuchtung mit Storm versorgen wollen, dann laufen Sie im Freien immer Gefahr mit Umweltbedingungen konfrontiert zu werden, die den Einsatz von Strom (besser gesagt: den sicheren Einsatz) erschweren.

So hilft eine Schuko Kupplung beispielsweise, wenn Sie in der Nähe eines Pools Strom brauchen, es kleine Pfützen gibt oder erneut Regen erwartet wird. Dabei müssen Sie jedoch stets beachten, inwieweit die Schuko-Kupplung vor Wasser schützt – die meisten sind jedoch komplett spritzwasserfest.

Was genau versteht man unter einem Schuko-Kupplung-Stecker?

Bei einer Schuko-Kupplung handelt es sich um ein Steckersystem, das genormt ist und gefährlich hohe Spannungen schon im Voraus ableitet. Die Systeme sind meistens zum Anschluss von Leitungen bis 3x1,5 mm² geeignet. Der Schutzkontakt sorgt dementsprechend dafür, dass die Spannung über ein Zweipol-System abgeleitet wird, noch bevor der eigentliche Kontakt erfolgt. Es gibt verschiedenste Ausführungen von Schuko-Kupplungen – zum Beispiel sehen die Stecker und Steckdosensysteme in Frankreich anders aus als in Deutschland.

Wofür wird eine Schuko-Kupplung gebraucht?

Eine Schuko-Kupplung ist die Grundlage der meisten elektronischen Geräte, die mit Netzbetrieb verwendet werden. Glühbirnen oder auch Dimmer wären zum Beispiel gar nicht denkbar ohne die sichere Stromversorgung per Schuko-Kupplung. Dadurch, dass sowohl der Stecker als auch die Steckdose aus PVC gefertigt sind, handelt es sich bei dem Material, aus dem die Schuko-Kupplungen bestehen, um ein Material, das nicht leitet. Dadurch wird die Gefahr eines strombedingten Unfalls erheblich minimiert.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet