Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Schuhsohlen – Immer auf Schritt und Tritt!

Der Begriff Schuhsohle ist umgangssprachlich. Der Schuster spricht in diesem Zusammenhang von der Laufsohle, welche nur einen kleinen Teil der gesamten Sohle darstellt. Sollten Sie auf eBay nach einer Schusterei suchen, werden Ihnen auch andere gewerbliche Bereiche wie die Papierindustrie und die Gießereiindustrie angezeigt. Außerdem finden Sie hier auch viele tolle Auktionen für Schuhsohlen.

Welche Aufgaben erfüllen die Sohlen?

Die Laufsohle übernimmt gleich mehrere wichtige Aufgaben. Ohne die Sohlen wären Schuhe zwecklos. Natürlich sorgt die Sohle des Schuhs dafür, dass der Fuß keinen direkten Kontakt mehr mit dem Boden hat. Aus diesem Grund sollte eine gute Schuhsohle so wenig Abrieb wie möglich haben, damit die Schuhe auch eine lange Lebensdauer besitzen. Obwohl die Schuhunterseiten auf jeden Fall wasserdicht sein müssen, sollen sie gleichzeitig auch rutschfest sein. Ein wichtiger Aspekt besteht außerdem in der Sicherheit des Fußes. Eine optimale Sohle darf sich nicht allzu leicht durchstoßen lassen. So wird die Gefahr einer Verletzung zu einem großen Teil reduziert.

Welche unterschiedlichen Arten von Schuhsohlen gibt es?

Der auffälligste Unterschied bei Laufsohlen besteht definitiv in dem jeweils verwendeten Material. Je nach Trend und Funktion werden verschiedene Stoffe verarbeitet. Die meisten Schuhsohlen werden in der Regel aus Leder, Gummi oder auch Kunststoff gefertigt. Einige spezielle Schuharten verfügen traditionell auch über spezielle Sohlen. Ein gutes Beispiel sind natürlich die holländischen Holzschuhe, deren Laufsohlen selbstverständlich ebenfalls aus Holz bestehen. Neben dem Material gibt es noch Differenzierungen in der Form. Eine Langsohle zum Beispiel bedeckt den gesamten Fuß, wohingegen eine Halbsohle nur bis zum Ballen reicht. Schalensohlen wiederum sind mit einem hohen Rand versehen, sind allerdings nicht mit Plateausohlen zu verwechseln, die selbst dicker sind. Eine Keilsohle sieht aus wie ein Keil, wie der Name es bereits vermuten lässt. Das stärkere Ende befindet sich bei dieser Art Sohle an der Ferse. Eine Profilsohle sorgt mit ihrer besonderen Profiltiefe für einen festen Stand.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet