Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Schneeschieber – zur mühelosen Räumung von Einfahrten und Gehwegen

Während der Schnee die Skipisten und Skiorte in ein Winterwunderland verwandelt, sorgt er auf Straßen, Gehwegen und Parkplätzen für gefährliche Schlitterpartien. In Deutschland sind die Grundstücksbesitzer laut Gesetz verpflichtet, den Gehweg vor ihrem Grundstück zu räumen. Dies gilt ebenso für Wege, die zur Haustür oder zum Briefkasten führen. Wer dieser Räumpflicht nicht rechtzeitig oder ungenügend nachkommt, hat bei eventuellen Unfällen mit einer Haftbarmachung zu rechnen. Um den Schnee und das Eis gründlich von den Wegen zu entfernen, greift man überwiegend zu einem Schneeschieber. Während der Gartenbau- und Kommunaltechnik-Laubsauger im Herbst unentbehrlich ist, erweist sich der Schneeschieber im Winter als unverzichtbar.

Wie unterscheiden sich die verschiedenen Schneeschieber voneinander?

Schneeschieber gibt es, wie die Gartenbau- und Kommunaltechnik-Rasenmäher, in vielfältiger Auswahl und in verschiedenen Preisklassen. Vor allem die Markengeräte sind kostspielig, besitzen aber aufgrund ihrer stabilen Materialien eine lange Lebensdauer. Schneeschieber bestehen aus Kunststoff oder aus Metall. Die Ausführungen aus Kunststoff sind oftmals nicht ausreichend robust und stoßen vor allem bei größeren Schneemassen schnell an ihre Grenzen. Ist das Gewicht des Schnees zu hoch, bricht der Schiebeteil und der Schneeschieber ist unbrauchbar. Anders sieht es bei den Varianten aus Metall aus, die wesentlich belastbarer sind und höheren Beanspruchungen standhalten. Oftmals bringen diese Schneeschieber aber ein höheres Eigengewicht mit.

Was ist der Unterschied zwischen Schneewannen und Schneeschiebern?

Bei eBay erwarten Sie Schneeschieber in zahlreicher Auswahl. Viele der Marken-Schneeschieber sind ebenfalls gebraucht erhältlich. Neben diesen gibt es die sogenannten Schneewannen. Diese kommen überwiegend in Regionen mit größeren Schneemassen zum Einsatz. Typisch ist hier die breite Ausführung. Die breite Schneewanne hinterlässt eine wesentlich breitere Schneise im Schnee. Ihr Bügel ist in der Regel U-förmig, damit sie sich leichter führen lässt. Den speziell geformten Bügel umklammert man mit beiden Händen. Anschließend schiebt man den Schnee mit gezielter Kraft mühelos nach vorn. Durch seine Form erinnert der Schneeschieber eher an eine Schaufel.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet