Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Schmalspur-Modellbahnloks der Spur N bis 0 - klein, kleiner und noch kleiner

Die Schmalspur-Modellbahnloks der Spur N bis 0 machen Männerherzen schwach. Seit über 100 Jahren sind Modelleisenbahnen aus deutschen Heimen nicht mehr wegzudenken. Dieses Hobby hat aber einen Nachteil. Eine Modelleisenbahn braucht Platz. Aus diesem Grund brachte Märklin nahezu zeitgleich zu der legendären Spur 1 die Spur 0 heraus. Später entwickelten sich die Spuren H0 und die Spur N. Bevorzugen Sie eine neue Dampf-, Diesel- oder Elektrolok? Neben den Modellbahnloks finden Sie bei eBay Schmalspur-Modellbahn-Personenwagen der Spur N bis 0, Schmalspur-Modellbahn-Startpackungen & -Zug-Sets der Spur N bis 0 und sonstige Zubehörteile für Schmalspur-Modellbahnen der Spur N bis 0 in vielfältiger Auswahl.

Wie groß war das Ursprungsmodell der Schmalspur-Modellbahn der Spur 0?

Die Geschichte der Modelleisenbahnen begann mit Märklin, als die Firma 1893 in Göppingen erstmalig eine Spielzeugeisenbahn der Spur 1 herausbrachte. Im gleichen Jahr erschien die Spur 0. Während die Spur 1 eine Schienenbreite von 45 mm hatte und die Fahrzeuge den Maßstab 1:32 aufwiesen, setzte Märklin bei der Spur 0 auf eine Schienenbreite von 32 mm und den Maßstab 1:45. Die Nenngröße 0 entwickelte sich schnell zur dominanten Größe, weil die Modelle kostengünstiger waren und weniger Platz brauchten. Heute findet man die Nenngröße 0 in Europa hauptsächlich in Ausstellungen. In den USA und in Kanada ist sie nach wie vor weitverbreitet.

Was macht die Spuren H0 und N aus?

In Europa verdrängte die Spur H0 in den Fünfzigerjahren die Spur 0. Eine Spurweite von 16,5 mm mit dem Maßstab 1:87 ermöglichte es, eine komplette Modelleisenbahn auf einem Tisch zu bauen. Um die Hälfte kleiner als die Spur H0 ist die Spur N. Sie hat Schienen im Abstand von 9 mm und den Maßstab 1:160. 1964 erhielt diese Spurweite den Segen des Verbands der Modelleisenbahner und Eisenbahnfreunde Europas. Die standardisierte Klauenkupplung der Größe N erlaubt es, Loks und Waggons aller Hersteller problemlos anzukoppeln.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet