Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Schlafsofas vereinen die Funktionen von Bett und Sitzgelegenheit

Schlafsofas sind eine beliebte Lösung als Gästebetten, aber sie eignen sich auch als dauerhafte Schlafgelegenheit in kleinen Wohnungen ohne separates Schlafzimmer. Dank ihrer Funktionsstärke erfüllen Sie die Aufgabe eines Sitzmöbels und eines Betts gleichzeitig. Die Auswahl an Schlafsofas ist breit gefächert. Sie reicht von japanischen Futons bis zu komfortablen Modellen mit Lattenrost und Federkernmatratze und von der modernen Couch im futuristischen Design bis zum klassischen Möbelstück mit Stoff- oder Lederbezügen.

Welche Umbaumöglichkeiten bieten moderne Schlafsofas?

Die Techniken, mit denen Sie moderne Schlafsofas von einer Couch in ein Bett verwandeln, sind sehr verschieden. Besonders unkompliziert sind Bettsofas, die aus einer zusammengeklappten Schaumgummimatratze bestehen. Sie falten die Matratze bei diesen Modellen einfach auseinander und schon haben Sie ein Bett, das Platz für zwei Personen bietet. Da das Bett bei diesen Sofas ohne Untergestell auskommt, ist die Matratze ebenerdig. Andere Schlafsofas werden einmal umgeklappt, sodass sich ein Scharnier öffnet und eine Liegefläche aus Rückenlehne und Sitzfläche entsteht. Diese Modelle sind als Einzelbetten ideal für Übernachtungsgäste. Ähnlich erfolgt der Umbau moderner Sofas, indem Sie einfach die Sitzfläche nach vorne ziehen und die Rückenlehne umklappen. Einige Modelle sind als Sofa tiefer als herkömmliche Modelle und verwandeln sich schlicht durch das Entfernen der losen Rücken- und Seitenpolster in ein Bett. Diese Schlafsofas können mit einer zweiten Liegefläche ausgestattet sein, die sich wie eine Schublade unterhalb der ersten befindet und bei Bedarf herausgezogen wird.

Wie bequem sind Schlafsofas wirklich?

Schlafsofas erhalten Sie als Einzelsofa sowie als Element von Sofagarnituren. Sie können in eine Eckcouch oder eine Couchgarnitur in U-Form integriert sein. Der Schlafkomfort einer solchen Bettcouch hängt von der Auszugstechnik und der Ausstattung des Sofas ab. Wenn Sie gerne auf einem harten Untergrund schlafen, eignet sich ein Futon-Sofa auch als Bett für die dauerhafte Nutzung. Mögen Sie es lieber etwas komfortabler, dann sollten Sie sich für ein Modell mit Lattenrost und Federkernmatratze oder hochwertiger Kaltschaummatratze entscheiden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet