Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Schlachtkessel – für nostalgische Liebhaber von Metzgereien

Früher gehörte ein Schlachtkessel, oft auch Wurstkessel genannt, in einer jeden Metzgerei zum Inventar. Heute verschwinden die kleineren Metzgereien immer schneller, sodass letztendlich quasi nur noch die großen industriellen Wettbewerber das Angebot bestimmen. Diese arbeiten anders als viele traditionelle Metzger. Letztere sind es aber, die gerade in den Dörfern das alltägliche Leben mitgestaltet haben. Ein gewisses Flair droht damit verloren zu gehen.

Doch auch immer mehr Vorschriften zur Hygiene und vielem mehr haben die kleinen Metzgerbetriebe in die Knie gezwungen, vor denen auch der klassische Schlachtkessel nicht mehr bestehen konnte. Heute dienen Schlachtkessel eher als Ausstellungsstück in Museen, als in ihrer ursprünglichen Verwendung. Die großen Kessel, die die marktbeherrschenden Schwergewichte nutzen, haben nur noch wenig mit dem klassischen Schlachtkessel gemeinsam.

Was macht einen klassischen Schlachtkessel aus?

Der ursprüngliche Schlachtkessel fasst zwischen 50 und 100 l und ist also nicht allzu groß. Zudem ist er aus Metall gefertigt und damit dementsprechend schwer, besonders wenn er gefüllt ist. Doch der größte Unterschied zu seinen modernen Konkurrenten besteht darin, dass ein traditioneller Schlachtkessel mit Holz beheizt wird, was zwar nicht unbedingt energieeffizient sein mag, aber doch unzweifelhaft für ein besonderes Aroma sorgt.

Wozu kann ein klassischer Schlachtkessel heute noch genutzt werden?

Die wirtschaftliche Nutzung eines altmodischen Schlachtkessels ist heute wohl kaum noch rentabel, wenn man nicht viele Nostalgiker findet, die gewillt sind, für die altertümliche Produktionsweise mehr Geld zu bezahlen. Nutzbar sind die Schlachtkessel, die man erwerben kann, aber allesamt noch. Trotzdem dienen sie heute eher den Nostalgikern als Erinnerungsstücke an vergangene Zeiten und vielleicht auch als Deko, gerade wenn der Schlachtkessel ein besonders schönes Modell in Antik-Optik ist. Möglicherweise interessieren sich diese Nostalgiker auch für alte Metzger-Waagen oder gar alte Metzger-Fleischwölfe.

Wie ist der Markt für Schlachtkessel zurzeit?

Es gibt nur noch wenige Schlachtkessel an sich, und dementsprechend wenige werden auch angeboten. Diese kosten daher bis zu 350 €.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet